Gard: Stärkung der Strafverfolgung während der Olympischen und Paralympischen Spiele

Gard: Stärkung der Strafverfolgung während der Olympischen und Paralympischen Spiele
Gard: Stärkung der Strafverfolgung während der Olympischen und Paralympischen Spiele
-

Im Rahmen einer beispiellosen Anstrengung zur Gewährleistung der Sicherheit während des olympischen und paralympischen Sommers werden in diesem Sommer mehr als 14.000 zusätzliche Polizeibeamte in alle Departements Frankreichs entsandt.

Unter diesen Verstärkungen werden im Vergleich zum Sommer 2023 238 zusätzliche Polizisten und Gendarmen gezielt im Departement Gard mobilisiert.

Diese massive Mobilisierung entspricht dem von Gérald Darmanin, dem Minister für Inneres und Überseegebiete, erklärten Ziel: während der Zeit der Olympischen und Paralympischen Spiele ein verstärktes Schutzniveau für jeden Bürger zu gewährleisten, wo immer er sich auf dem Staatsgebiet aufhält. Ziel dieser Initiative ist es, die Sicherheit an Stränden, Resorts und Touristenattraktionen zu erhöhen und gleichzeitig die tägliche Sicherheit aller Bürger zu gewährleisten.

Durch den Einsatz der Strafverfolgungsbehörden wird es auch möglich sein, neben den olympischen und paralympischen Veranstaltungen auch die zahlreichen für diesen Sommer geplanten Kultur- und Sportveranstaltungen aufrechtzuerhalten. Diese außergewöhnliche Präsenz wird durch die Urlaubsbeschränkungen der Polizei und Gendarmen während der Sommermonate ermöglicht und sorgt so für eine allgemeine Mobilisierung des Personals.

Minister Gérald Darmanin betonte die Bedeutung dieser Maßnahme, um der Bevölkerung und den Besuchern in diesen Sommermonaten ein sicheres und ruhiges Umfeld zu bieten. Er dankte der Polizei für ihren Einsatz und ihr Pflichtbewusstsein, das es ihr ermöglicht habe, Sicherheit und Festlichkeiten in einem außergewöhnlichen Rahmen zu verbinden.

Dieses verstärkte Sicherheitssystem ist das Ergebnis sorgfältiger Vorbereitung und enger Koordinierung zwischen den verschiedenen Bereichen der Strafverfolgung. Ziel ist es nicht nur, Zwischenfälle zu verhindern, sondern auch die Bevölkerung in Anwesenheit sichtbarer und reaktionsfähiger Sicherheitskräfte zu beruhigen.

Lesen Sie auch:

Schließen von drei Einrichtungen im Gard wegen verschiedener Straftaten


#French

-

NEXT Pontarlier. Einige Ausflugsideen im Haut-Doubs für das Wochenende vom 1. und 2. Juni