Maas. Vandalismus an der Saint-Hippolyte-Kirche in Dannevoux: Mehr als 1.500 Euro Sachschaden

Maas. Vandalismus an der Saint-Hippolyte-Kirche in Dannevoux: Mehr als 1.500 Euro Sachschaden
Maas. Vandalismus an der Saint-Hippolyte-Kirche in Dannevoux: Mehr als 1.500 Euro Sachschaden
-

Von

Valentin Exantus

Veröffentlicht auf

27. Mai 2024 um 11:31 Uhr

Sehen Sie sich meine Neuigkeiten an
Folgen Sie Meuse News

Die Veranstaltungen fanden am Tag statt Pfingsten, Sonntag, 19. Mai. Zwischen 9 und 19:30 Uhr,„Saint-Hippolyte-Kirche von Dannevoux Laut L’Est-Republicain war die für die Öffentlichkeit zugängliche Straße (Meuse) Schauplatz erheblicher Schäden.

Es war Jacky Léchaudel, einer der Freiwilligen der Gemeinde, der den Schaden entdeckte, als die Kirche geschlossen wurde.

Schaden in Höhe von rund 1.500 Euro

Zu den Vandalismushandlungen zählen Auf dem Altar wurde Feuer angezündet. Glücklicherweise konnte der Brand schnell mit Wasser aus dem Taufbecken gelöscht werden, sodass möglicherweise dramatische Folgen vermieden wurden.

Der Ausbruch des Feuers verursachte immer noch Schaden An der Altar. Die Tischdecke, der Fuß und die Säule waren teilweise verbrannt.

DER Vorurteilwird derzeit geschätzt, könnte sich auf ca. belaufen 1.500 Euro.

Ein Zeugenaufruf wurde gestartet

Die beiden stellvertretenden Bürgermeister der Stadt bemerkten den Schaden und die Polizei vor Ort leitete sofort eine Untersuchung ein.

Videos: derzeit auf -

Joel Silvettistellvertretender Bürgermeister, reichte ein Beschwerde im Polizeirevier.

A Zeugen rufen wurde ins Leben gerufen, in der Hoffnung, Informationen über die Verantwortlichen dieser Taten zu sammeln.

Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Ihren Lieblingsstädten und -medien, indem Sie Mon - abonnieren.


#French

-

PREV Leviathan Dynamics, eine kleine Revolution auf dem Gebiet der Klimaanlage ohne fluorierte Gase
NEXT IVAC-Reform: In diesem Herbst werden „Tausende von Opfern in Quebec zurückgelassen“