Vier Polizisten wurden bei einem Einsatz in Gap verletzt, ein Mann festgenommen

Vier Polizisten wurden bei einem Einsatz in Gap verletzt, ein Mann festgenommen
Vier Polizisten wurden bei einem Einsatz in Gap verletzt, ein Mann festgenommen
-

„Bösartig, aggressiv und beleidigend“: Der Person gelang es, zwei Agenten zu Boden zu werfen und die anderen beiden zu treten.

Ein unkontrollierbares Individuum. Wie wir erfuhren, wurden am Samstagabend kurz vor 23 Uhr in Gap (Hautes-Alpes) vier Polizisten von einem Mann, den sie festnehmen wollten, angegriffen und leicht verletzt Le figaro von einer Polizeiquelle von diesem Montag, dem 27. Mai, die Informationen von BFM DICI bestätigt.

Die Polizei intervenierte und nahm einen etwa 25-jährigen Mann fest, der im Stadtzentrum ein Fahrzeug beschädigte. Doch kaum angekommen, standen die Agenten einer Person gegenüber „sehr bösartig, aggressiv und beleidigend“, Uns wurde gesagt. Der Mann rebelliert dann, als er die nationale Polizeipatrouille näher kommen sieht, und schafft es, zwei Agenten zu Boden zu werfen. Die anderen beiden nutzten die Gelegenheit, um ihn zu überwältigen, erhielten aber auch während seines Transports zur Polizeiwache heftige Tritte.

ITT weniger als acht Tage

Die anderen Polizisten wurden leicht verletzt und wurden medizinisch versorgt. „ITT weniger als acht Tage“, Uns wurde gesagt. Der Mann wurde seinerseits in Polizeigewahrsam genommen und ihm wurde von einem Kriminalpolizisten eine Vorladung zugestellt. Seit Jahresbeginn wurden in den Hautes-Alpes neun Polizisten während ihres Dienstes verletzt, in Gap, Briançon und bei der Grenzpolizei von Montgenèvre, erinnern sich unsere Kollegen aus Provence .

#French

-

PREV Bank of Canada: Niedrigere Zinsen, ohne einen Immobilienbrand auszulösen
NEXT Mission 1000 Tonnen und Stratégie Saint-Laurent starten einen Jugendwettbewerb für ihre Restaurierungsmission Expedition Saint-Laurent