Die Jasmin Roy Sophie Desmarais Foundation startet eine Schulungsplattform

Die Jasmin Roy Sophie Desmarais Foundation startet eine Schulungsplattform
Die Jasmin Roy Sophie Desmarais Foundation startet eine Schulungsplattform
-

Dort Jasmin Roy Sophie Desmarais Stiftung startet Defying Bullying, eine Online-Schulungsplattform für Unternehmen, Arbeitnehmer und Eltern. Unterstützung von BRPDiese Plattform bietet einen vollständigen Kurs, um zu lernen, die Anzeichen von Mobbing zu erkennen, solche Situationen anzuprangern und schädliches Verhalten zu verhindern.

Laut einer am 25. Januar 2024 veröffentlichten Studie derVerordnung über zugelassene Personalberater (CRHA)In den letzten 12 Monaten wurden fast 484.000 Arbeitnehmer in Quebec Opfer von Belästigungen am Arbeitsplatz. Experten schätzen, dass etwa 20 % der Beschwerden rechtskräftig begründet sind, das sind rund 96.800 Fälle von Mobbing. Die Studie zeigt außerdem, dass 24 % der Arbeitnehmer daran zweifeln, dass ihr Arbeitgeber ihre Beschwerde angemessen bearbeiten wird.

Mobbing, ob am Arbeitsplatz, in der Schule, zu Hause, in der Gesellschaft oder im Internet, hat schwerwiegende Folgen für die geistige und körperliche Gesundheit der Opfer und ihrer Angehörigen. Es betrifft alle Altersgruppen und Umgebungen.

Drei Hauptachsen, die es zu kennen und zu erkennen gilt
Auf der Plattform deckt eine Reihe von sechs Lehrvideos drei Hauptbereiche ab: Mobbing am Arbeitsplatz, in der Schule und im Internet. Diese Ressourcen erklären, wie man verschiedene Formen von Mobbing erkennt und ein harmonisches Klima in allen Umgebungen fördert.

Benutzer lernen, wirklich schädliche Situationen von einfachem Mangel an Höflichkeit zu unterscheiden, was dabei hilft, Mobbing besser zu verstehen und zu erkennen.

Diese kostenlose Online-Schulung, die für alle zugänglich ist, zielt darauf ab, belästigendes Verhalten zu beseitigen und das öffentliche Bewusstsein für Mobbing zu schärfen. Dabei soll die Schaffung eines gesunden Umfelds für alle gefördert werden, unabhängig von beruflichem Status, Hautfarbe, Geschlecht, sexueller Orientierung oder anderen Faktoren. Es werden auch an unterschiedliche Kontexte und Schweregrade angepasste Interventionsstrategien vorgeschlagen. Die Schulung ist in fünf Sprachen verfügbar: Französisch, Englisch, Spanisch, Deutsch und Finnisch.

Zusätzliche Ressourcen zum Thema Mobbing
Jedes auf der Plattform „Challenge Bullying“ gehostete Video wird von einem Toolkit begleitet, das die wichtigsten Elemente zusammenfasst, die man sich merken sollte, um die verschiedenen Formen von Mobbing zu erkennen, sowie die Methoden, die zur Bewältigung dieser Ereignisse zu befolgen sind. Eine Zusammenfassung der Verhaltensweisen, auf die Sie achten sollten, Methoden zur Intervention bei den betroffenen Personen, unabhängig davon, ob sie Opfer oder Zeugen einer Mobbing-Situation sind, sowie eine Liste von Ressourcen, an die Sie sich wenden können, sind ebenfalls verfügbar.

„Durch die Sensibilisierung aller Beteiligten für die Bedeutung der gemeinsamen Bekämpfung von Mobbing wird die Plattform „Challenge Bullying“ dazu beitragen, nachhaltige Lösungen zu schaffen, die die Inklusion und das Wohlbefinden jedes einzelnen Menschen in unserer Gemeinschaft fördern. unsere Gesellschaft und unser Leben, erklärt Jasmine RoyPräsident der . Eine Person, die Zeuge einer Mobbing-Situation wird, kann ebenfalls verärgert sein und langfristige Konsequenzen erleiden. Die Beseitigung von Mobbing in unserem Lebensumfeld wird vor allem dem Opfer, aber auch seinen Angehörigen, Kollegen und Zeugen zugute kommen. Diese Ausbildung wird dabei eine wichtige Rolle spielen.“

„Unabhängig von unserem Alter oder unserer Herkunft waren wir alle Zeugen, Opfer oder sogar Täter von Einschüchterungsversuchen“, erklärt er Christine BabkineDirektor, Corporate Social Responsibility, BRP. Indem wir zum Aufbau und zur Unterstützung der Plattform „Challenge Bullying“ beitragen, adressieren wir eine der drei Säulen unseres Programms: den Arbeitsplatz. Wir möchten unseren Teil dazu beitragen, Arbeitsplätze und Gemeinden frei von Mobbing zu halten. Mit dieser Schulung haben die Arbeitnehmer Zugang zu Ressourcen, die es ihnen ermöglichen, angemessen mit ihren Familien und ihren Mitmenschen zu intervenieren.“

-

PREV Europäer 2024: Zeitpläne, Stimmzettel … Alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie in der Haute-Garonne wählen gehen
NEXT Pontarlier. Einige Ausflugsideen im Haut-Doubs für das Wochenende vom 1. und 2. Juni