Die kanadische Regierung investiert mehr als 800 Millionen US-Dollar in Forschung und Innovation

Die kanadische Regierung investiert mehr als 800 Millionen US-Dollar in Forschung und Innovation
Die kanadische Regierung investiert mehr als 800 Millionen US-Dollar in Forschung und Innovation
-

Im Rahmen ihres kontinuierlichen Engagements für Forschung und Innovation kündigte die kanadische Regierung heute eine erhebliche Investition von mehr als 800 Millionen US-Dollar in 24 Wissenschafts- und Forschungsorganisationen im ganzen Land an.

Diese vom Strategic Science Fund bereitgestellte Finanzierung zielt darauf ab, Kanadas Rolle als globaler Marktführer in Innovation und wissenschaftlicher Forschung zu stärken.

Die Ankündigungszeremonie fand im Canadian Centre for Innovation on Brain Health and Aging statt. Zu den bemerkenswerten Teilnehmern gehörten die ehrenwerte Anita Anand, Präsidentin des kanadischen Finanzministeriums, und die ehrenwerte Marci Ien, Ministerin für Frauen, Geschlechtergleichstellung und Jugend. Bei dieser Veranstaltung wurden auch begünstigte Institutionen wie das Canadian Institute for Advanced Research und das Canadian Centre for Innovation on Brain Health and Aging hervorgehoben.

Empfänger dieser Mittel leisten einen Beitrag zu einer Vielzahl kritischer Bereiche wie Gesundheit, Klimawandel, naturwissenschaftliche und technische Bildung und viele andere. Diese Vielfalt an Engagements verdeutlicht Kanadas Wunsch, an der Spitze der globalen Innovation zu bleiben und gleichzeitig die Lebensqualität seiner Bürger zu verbessern.

Zitate:

Die ehrenwerte Anita Anand betonte die Bedeutung dieser Investition: „Mit dem Strategic Science Fund unterstützen wir Organisationen, die unser Verständnis der Welt erweitern. Dieses Engagement stärkt Kanadas Position als globaler Innovationsführer und sorgt für eine bessere Lebensqualität für alle. »

Die ehrenwerte Marci Ien ihrerseits sagte: „Der Zugang zu den richtigen Werkzeugen ist entscheidend, um Träume in die Realität umzusetzen. Dieser Fonds unterstützt nicht nur junge Menschen, die wissenschaftliche Fortschritte machen möchten, sondern auch die Inklusion in diesen Bereichen. »

Der ehrenwerte François-Philippe Champagne, Minister für Innovation, Wissenschaft und Industrie, fügte hinzu: „Wir bekräftigen unsere Unterstützung für erstklassige Forschung und die Forscher, die die nächste Generation inspirieren und ausbilden.“ »

Abschließend bedankten sich Dr. Allison Sekuler und Stephen Toope für diese Finanzierung und betonten deren mögliche Auswirkungen auf die Verbesserung der Lebensbedingungen der Kanadier durch innovative und gemeinschaftliche Initiativen.

Höhepunkte:

Der Strategic Science Fund wurde entwickelt, um die Wirksamkeit von Bundesinvestitionen in Wissenschafts- und Forschungsorganisationen Dritter zu verbessern. Diese Bemühungen sind Teil des Engagements der Regierung, die seit 2016 mehr als 16 Milliarden US-Dollar für Wissenschaft und Forschung bereitgestellt hat. Der Haushalt 2024 setzt diese Dynamik mit erheblichen Investitionen in Bildung und Infrastruktur fort.

Die nächste Ausschreibung des Strategic Science Fund ist für die Jahre 2026–2027 geplant, die Förderfrist läuft bis März 2029.

Um mehr über die begünstigten Organisationen und die gewährten Beträge zu erfahren, besuchen Sie bitte die Website des Ministeriums unter Canada.ca/ISED.

Bleiben Sie dran für weitere Updates zu kanadischen Wissenschaftsinitiativen.

Quelle: Sekretariat des Treasury Board of Canada / CNW

Publikationsgesundheitsindex: 27.05.2024

Anzahl der Besuche seit Veröffentlichung: 107

Lesen Sie weiter zum Gesundheitsindex:

-

NEXT Ein Hygieneriese streicht in Belgien fast 500 Arbeitsplätze