Die Jazz Route zeigt ihr Programm

-

Seine-et-Marne präsentiert sein Programm an Festivals und Jazzkonzerten, die den ganzen Sommer über bis Dezember stattfinden. Die Aktion wird vom Departementsrat unterstützt.

Jazz ist Teil der Geschichte des Departements Seine-et-Marne durch starke Persönlichkeiten wie Nadia Boulanger, Django Reinhardt, Didier Lockwood und sogar Mac Orlan, der das Vorwort zum Werk „An den Grenzen des Jazz“ schrieb. Die Abteilung wird außerdem das ganze Jahr über mit künstlerischen Veranstaltungen im Zusammenhang mit der Jazz-Ästhetik bewässert: Festivals, Konzerte, Kabaretts, an denen viele Künstler, Gruppen oder Kollektive aus Seine-et-Marnes teilnehmen. Zahlreiche Übungsstätten wie Konservatorien, MJC, Foyer Ruraux, aber auch Orte der Berufsausbildung wie das „Centre des Musiques Didier Lockwood“ fördern die Entstehung junger Talente und Amateurkünstler.

Der Präsident des Departements, Jean-François Parigi, erklärt: „Um den Reichtum und die Vielfalt der Initiativen zu fördern, hat die Abteilung das Ziel, die Jazz Route als verbindendes Element einer starken territorialen Identität zu entwickeln und so den Bewohnern zu ermöglichen, sich das Projekt zu eigen zu machen und so das kulturelle Erbe aufzuwerten.“ Bezug zum Jazz und erzeugen so eine territoriale Dynamik der Ästhetik. Die Jazz Route in Seine-et-Marne ist ein 100 % festliches Programm mit einer Vielzahl von Konzerten und Festivals. »

b882ba36e2.jpg

Die Jazz Route bringt somit alle Jazz-Events und Akteure aus Seine-et-Marne vom Norden bis zum Süden des Departements zusammen und begibt sich auf eine musikalische Reise, um mit Freunden oder der Familie Künstler der nationalen und internationalen Musikszene zu entdecken .

Ob Sie neugierig sind, Jazzliebhaber oder Musikliebhaber sind, Sie werden bis Dezember nach Seine-et-Marne fahren, um dort zu tanzen und zu vibrieren.

Programmierung

DER JAZZKELLER | BIS 14. DEZEMBER

BARBIZON JAZZ INN | 14. UND 15. JUNI

FESTIVAL DER 2 RIVIÈRES | VOM 14. BIS 16. JUNI

OURCQ’N JAZZ FESTIVAL | 22. JUNI

DJANGO REINARDT FESTIVAL | VOM 27. BIS 30. JUNI

Kapuziner-Jazz | 7., 14., 21. UND 28. JULI

HERBSTJAZZ | VOM 8. BIS 13. OKTOBER

96c33c9e4c.jpg

-

PREV 20 Jahre später die Erinnerungen dieses Orne-Clubs in seinem Stadion: „die beste Ära“
NEXT Belgien-Rundfahrt – Waerenskjold musste hart arbeiten, um Spitzenreiter zu bleiben: „Ich bin nicht für diese Art von Rennen gemacht“