Der Ball endet in einem Kampf… Kurze Neuigkeiten aus der Haute-Loire

Der Ball endet in einem Kampf… Kurze Neuigkeiten aus der Haute-Loire
Der Ball endet in einem Kampf… Kurze Neuigkeiten aus der Haute-Loire
-

Saint-Jean-Lachamp: Ein von den Flammen zerstörter Lieferwagen

Feuerwehrleute löschten am Samstagabend auf einer Baustelle am Ortseingang von Saint-Jean-Lachalm einen Fahrzeugbrand. Die Alarmierung erfolgte um 23:20 Uhr. Etwa zwanzig Feuerwehrleute wurden zum Unfallort gerufen. Als sie ankamen, stand ein Lieferwagen vollständig in Flammen. Das Feuer breitete sich auf 6 m3 Reifen aus.

Lavoûte-sur-Loire: Ein junger Autofahrer überschlägt sich

Ersten Informationen zufolge biss das Fahrzeug eines 18-jährigen Autofahrers am Sonntag kurz nach 16 Uhr der RD 26, Gemeinde Lavoûte-sur-Loire, in die Schulter. Nachdem sie plötzlich das Lenkrad gelenkt hatte, verlor sie die Kontrolle über ihr Auto und überschlug sich. Leicht verletzt wurde sie von der Feuerwehr behandelt und ins Krankenhaus Émile-Roux transportiert.

Monistrol-sur-Loire: Zwei Autos berühren die 88

Am Samstagmittag kollidierten zwei Autos auf der RN 88 in Richtung Saint-Étienne bei einem Überholmanöver. Das Auto des überholenden Fahrers prallte gegen die Mittelleitplanke und prallte gegen das überholende Fahrzeug. Tests der beiden Autofahrer am Steuer fielen negativ aus. Feuerwehrleute behandelten zwei leicht verletzte Personen, die zur Untersuchung in das Krankenhaus von Firminy evakuiert wurden. Der Verkehr wurde auf einer Fahrspur reduziert, während die üblichen Beobachtungen durchgeführt wurden.

Polignac: Der Traktor dreht sich auf der Wiese

Ersten Informationen zufolge rodete am Freitagmorgen ein 72-jähriger Mann mit einem Traktor Land an einem Ort namens Beaubac in der Gemeinde Polignac, als die landwirtschaftliche Maschine umkippte. Der Siebzigjährige wurde leicht verletzt. Er wurde von Feuerwehrleuten gerettet, die ihn in das Krankenhauszentrum Émile-Roux brachten.

Les Villettes: Der Ball endet in einem Kampf

Gegen 1.45 Uhr, in der Nacht von Freitag auf Samstag, griffen die Gendarmen bei dem von einem örtlichen Verein organisierten Ball in der Mehrzweckhalle Villettes ein, bei dem rund zehn Personen in eine Schlägerei unter Alkoholeinfluss verwickelt waren. Bei der Auseinandersetzung kam es zu keinen Verletzten und nach dem Vorbeigehen der Patrouille kehrte Ruhe ein. Die Organisatoren beschlossen dennoch, die Musik einzustellen und die Party zu beenden.

Saint-Pal-de-Senouire: Das Auto bleibt auf dem Dach stehen

Am Sonntag ereignete sich kurz vor 19 Uhr auf der RD 22 in Saint-Pal-de-Senouire ein Unfall mit einem einzelnen Fahrzeug. Ersten Informationen zufolge biss sich eine 62-jährige Frau in den Straßenrand, als sie nach rechts abbiegen wollte. Sein Citroën C3 beendete seine Reise auf dem Dach. Der Fahrer wurde von der Feuerwehr ins Krankenhaus gebracht.

Retournac: Feuer beschädigt zwei Fahrzeuge

Die Gendarmerie leitete eine Untersuchung ein, nachdem am Sonntag auf der Straße von Chabanolles nach Retournac zwei Fahrzeuge in Brand geraten waren. Ein Kühlwagen und ein Pick-up wurden teilweise zerstört. An diesem Einsatz waren acht Feuerwehrleute beteiligt

#French

-

PREV Pardo/Vaitilingon-Affäre: Ende eines 14-jährigen Rechtsstreits, Frédéric Pardo für schuldig befunden
NEXT 80 Jahre Landung: 6. Juni 1944 von Yonne aus gesehen