Moselle: Übernahme von Ascometal: Der Standort Hagondange wurde von Mitarbeitern blockiert

Moselle: Übernahme von Ascometal: Der Standort Hagondange wurde von Mitarbeitern blockiert
Moselle: Übernahme von Ascometal: Der Standort Hagondange wurde von Mitarbeitern blockiert
-

Rund fünfzig Mitarbeiter des Ascometal-Standorts in Hagondange (Moselle) blockierten am Montag, wenige Tage vor dem Urteil des Straßburger Gerichts zu den Übernahmeangeboten des von Swiss Steel zum Verkauf stehenden Stahlkonzerns, den Zugang zum Unternehmen.

Die Blockade, die seit Mittag andauert, wurde für 24 Stunden und die Abhaltung einer „außerordentlichen CSE“ am Dienstagmittag beschlossen, erklärte dieAFP David Grosse, Wartungstechniker. „Wir lassen alles hinein, was Lieferwagen ist, aber alles, was verschifft wird, es gibt nichts, was reinkommt, nichts, was rausgeht.“ „Wir tappen immer noch im Dunkeln, wir wissen nicht, ob (die italienische Gruppe Acciaierie) Venete uns zurücknehmen wird“, fügte Herr Grosse hinzu und bezog sich dabei auf die pessimistische Pressemitteilung, die die transalpine Gruppe am Samstag veröffentlicht hatte.

Venete, das bereits Ende März ein erstes Angebot zurückgezogen hatte, hat seinen Wunsch, sich aus der Übernahme der Produktionsstandorte Hagondange, Custines (Meurthe-et-Moselle) und Marais (Loire) zurückzuziehen, nicht klar zum Ausdruck gebracht das Forschungszentrum für Spezialstähle (Creas) in Hagondange. Venete sagte jedoch, er „musste die Insolvenzverwalter der Ascometal-Gruppe darüber informieren, dass die in ihrem Angebot vorgesehenen Bedingungen nicht erfüllt waren“.

Einer der Knackpunkte betrifft die Finanzierung der Asbestsanierung und Entstaubung am Standort Hagondange. Der italienische Konzern möchte, dass die Sanierungskosten vom derzeitigen Eigentümer von Ascometal übernommen werden. „Solange diese wesentliche Bedingung nicht erfüllt ist, haben die bisher mit den verschiedenen Akteuren in der Akte (…) laufenden Arbeiten zu den anderen Bedingungen, einschließlich bestimmter finanzieller Modalitäten, der Wiederaufnahme leider keinen Erfolg gehabt.“ Chance auf Erfolg“, warnte Venete.

-

PREV Zouhouria Mouayad Ben: „Ich bereue die olympische Flamme, aber der Schaden ist angerichtet“
NEXT Die Schwimmbäder von Marmande, Le Mas d’Agenais, Tonneins und Meilhan werden ihre Türen öffnen