SENEGAL-POLITIK-PERSPEKTIVEN / Die PIT setzt sich für eine „plurale Linke“ ein – senegalesische Presseagentur

SENEGAL-POLITIK-PERSPEKTIVEN / Die PIT setzt sich für eine „plurale Linke“ ein – senegalesische Presseagentur
SENEGAL-POLITIK-PERSPEKTIVEN / Die PIT setzt sich für eine „plurale Linke“ ein – senegalesische Presseagentur
-

Dakar, 28. Mai (APS) – Die Unabhängigkeits- und Arbeiterpartei (PIT) erklärt, dass sie „das Beste aus sich herausholen“ will, um eine pluralistische Linke aufzubauen, zu stärken und aufrechtzuerhalten, mit dem Ziel, „den Senegalesen eine fähige Alternative zu präsentieren.“ sie zu wohlüberlegten politischen Maßnahmen zu bewegen, die der gesamten Nation zugute kommen.“

In einer Resolution erklärte das Zentralkomitee der PIT, es habe „beschlossen, stärker in den Aufbau politischer Kräfte für den Wandel zu investieren“.

Aus dieser Perspektive „beabsichtigt er, sein Bestes für die Verfassung, Stärkung und Aufrechterhaltung einer pluralen Linken zu geben, um den Senegalesen eine Alternative zu präsentieren, die sie zu nachdenklichem und politischem Handeln bewegen kann, das der gesamten Nation zugute kommt.“ .“

Laut dem Zentralkomitee des PIT ist „eine solche Ausrichtung keineswegs unvereinbar mit der Pflicht zur Bestandsaufnahme von Benno Bokk Yakaar (BBY), seinen Errungenschaften und seinen Grenzen.“ Diese Ausrichtung schließt auch nicht die Möglichkeit aus, gemeinsam mit anderen politischen Kräften auf der Grundlage einer programmatischen Basis und prinzipieller Werte weiter voranzukommen“, stellt er fest.

Die PIT ist der Ansicht, dass „das Leben sehr schnell die Art der zu bildenden Koalitionen, die zu bündelnden Kräfte und die einzuschlagenden Wege bestimmen wird, wobei es vor allem darauf ankommt, Senegal weiterhin zu dienen und es gleichzeitig vor den Katastrophen zu bewahren, die es gibt und die gescheitert sind.“ klein, lass es sinken“.

„In diesem Sinne ermutigt das Zentralkomitee alle Parteistrukturen, sich an der Umsetzung des Aktionsplans zu beteiligen, der sich aus den Orientierungen des 7. ergibte Der Kongress ist in eine Reihe präziser Ziele gegliedert und soll die PIT langfristig zu einer strahlenden, hörbaren und einflussreichen Partei machen.“

Auch das Zentralkomitee der PIT fordert „die gesamte Partei auf, ihre angeschlossenen Organisationen zu stärken: die Demokratische Union der Frauen Senegals (UDFS), die Union der Demokratischen Jugend Alboury Ndiaye (UJDAN)“.

„Diese Organisationen müssen sich an allen demokratischen Kämpfen im Dienste der Interessen von Frauen und jungen Menschen für die Entwicklung Senegals beteiligen, um unsere Bevölkerung vor jeglichem sozialen und kulturellen Abdriften und um sie vor jeder selbstmörderischen Nachahmung zu schützen.“ , weist auf die Schulung hin, die von Samba Sy, dem ehemaligen Minister für Arbeit, sozialen Dialog, Berufsverbände und Beziehungen zu Institutionen in der letzten Regierung von Präsident Macky Sall (2012-2024), geleitet wurde.

BK/AKS

-

PREV Die EU empfiehlt die Eröffnung eines Verfahrens wegen übermäßigem Staatsdefizit gegen Frankreich
NEXT Erlebnisse: Entdecken Sie die Aktivitäten an Bord des Radio-Canada Ecofestif Bus!