„Magic Men Australia“-Welttournee: Will Parfitt, ein Channing Tatum-Doppelgänger, kommt in Montreal an

„Magic Men Australia“-Welttournee: Will Parfitt, ein Channing Tatum-Doppelgänger, kommt in Montreal an
„Magic Men Australia“-Welttournee: Will Parfitt, ein Channing Tatum-Doppelgänger, kommt in Montreal an
-

Channing Tatum kommt in die Stadt. Naja fast. Sein Double, der Brite Will Parfitt, wird diese Woche im Rahmen der Welttournee die Bühne des Rialto Theatre betreten Magic Men Australien.

Die Ähnlichkeit zwischen Will Parfitt und Channing Tatum ist frappierend. Das erzählen wir ihm seit der Veröffentlichung des ersten Bandes der Filmsaga jeden Tag. Magie Mikeim Jahr 2012. Und genau das hat ihn dazu bewogen, die Truppe mitzugründen Magic Men Australieneine freche Revue, inspiriert vom Film des amerikanischen Regisseurs Steven Soderbergh.

„Ich war gerade in Australien angekommen und arbeitete als Kellner ohne Hemd in einem Club. Der Veranstalter begann, mich als Channing Tatums britischen Cousin vorzustellen [rires]. Ich wusste, dass der Vergleich immer Bestand haben würde, also beschloss ich, ihn sinnvoll zu nutzen“, sagt Will Parfitt in einem Telefoninterview mit Die Zeitung.

Foto zur Verfügung gestellt von Magic Men Australia

Millionen Abonnenten

Und es dauerte nicht lange, bis diese Initiative Früchte trug und die Popularität der 33-jährigen Tänzerin sofort steigerte. Mittlerweile folgen ihm mehr als 8 Millionen Menschen auf der Plattform TikTok. Seine Veröffentlichungen haben insgesamt rund 122 Millionen Likes.

„Ich war lange Zeit der Typ, der wie Channing Tatum aussieht. Aber heute kennen die Leute meinen vollständigen Namen, sie wissen, wer ich bin, was ich tue. Das ist eine Leistung, auf die ich sehr stolz bin“, sagt Will Parfitt.

Was können Sie also von dieser Weltreise erwarten? Magic Men Australien, diese Woche zum allerersten Mal in der Provinz präsentiert? Wer den Film „Magic Mike“ gesehen hat, ahnt es bereits: In der Show geht es vor allem um wilde Rhythmen, aufwändige Choreografien und natürlich um muskulöse Körper.

Für erwachsenes Publikum

Doch der Mitbegründer der Truppe ist kategorisch: Es handelt sich hier nicht um eine vulgäre Abfolge von Strip-Acts. Und deshalb lockt die Show jeden Abend ein überwiegend weibliches Publikum an, dessen Alter jedoch stark variiert. Wenn den Tänzern mehrere junge Mittzwanziger in der Menge auffallen, ist es nicht ungewöhnlich, dass sie vor selbstbewussten Achtzigjährigen auftreten.

„Es kommt einer Theateraufführung sehr nahe. Es ist ein umfassendes, interaktives und integratives Erlebnis: Jeder ist willkommen, solange er erwachsen ist“, fasst er zusammen.

Denn ja, auf der Bühne des Rialto-Theaters wird es am Donnerstag- und Freitagabend Nacktheit geben.

„Die Show beginnt ruhiger, aber im Laufe des Abends wird es hitziger, sowohl auf der Bühne als auch im Saal; Ein Publikum, das hauptsächlich aus Cocktails schlürfenden Frauen besteht, kann schnell mitgerissen werden! Wir beendeten unsere Abende oft mit Schürfwunden … und Heiratsanträgen“, lacht Will Parfitt.

  • Die Welttournee Magic Men Australien wird am Donnerstag und Freitag im Rialto Theatre in Montreal Halt machen. Für alle Informationen: magicmen.com.au

-

PREV „Bildende Künstler repräsentieren nur sehr wenig Frankreich, das für die Nationale Rallye stimmt. Und das ist ein Problem.
NEXT Frauenrechte in Marokko laut arabischem Barometer: Gemischte Ergebnisse