Pressemitteilung der Polizei über das Mädchen Mansour Faye, die 25 Millionen und die beiden Polizisten

Pressemitteilung der Polizei über das Mädchen Mansour Faye, die 25 Millionen und die beiden Polizisten
Pressemitteilung der Polizei über das Mädchen Mansour Faye, die 25 Millionen und die beiden Polizisten
-

Die nationale Polizei veröffentlichte eine Erklärung zum mutmaßlichen Korruptionsfall zwischen zwei Verkehrspolizisten und der Tochter des ehemaligen Ministers Mansour Faye.

Entgegen den Berichten berichtet die PR-Abteilung der Polizei, dass die Polizeistation der Stadt Kébémer am 25. April 2024 gegen 13 Uhr die Dame Aissatou Faye empfing, die erklärte, Opfer einer Erpressung von Geldern geworden zu sein 300.000 CFA-Francs durch Verkehrspolizisten am Dienstag, 23. April 2024, gegen 15 Uhr in Kébémer.

Während ihrer Anhörung, so die Polizei weiter, habe die Tochter von Mansour Faye behauptet, dass nach einer Routinekontrolle ein Betrag in Höhe von 21.000.000 CFA-Francs.

Nach einer zusammenfassenden Überprüfung der Herkunft der Gelder und ihrer Aktivitäten teilten ihr die beiden Polizisten mit, dass sie nicht berechtigt sei, mit einem solchen Betrag in Umlauf zu kommen. „Später“, fährt sie fort, „ gelang es den beiden Polizisten unter Androhung einer möglichen strafrechtlichen Verfolgung, die Summe von ihr zu erpressen 300.000 CFA-Francs“, heißt es in der Pressemitteilung.

Die Ermittlungen des Dienststellenleiters ermöglichten die Identifizierung der beiden betreffenden Polizisten „die im Verhör zugegeben haben, den angegebenen Betrag erhalten zu haben, jedoch unentgeltlich“, fügt die Pressemitteilung hinzu.

Die Polizeibehörde, die diese Handlungen dieser beiden Agenten qualifiziert „extreme Schwere“ hat alle notwendigen Disziplinarmaßnahmen ergriffen. Also, „Die beiden Polizisten waren sofort da Aussagen und unterliegen a Festnahme im Disziplinarraum“, schließt die Pressemitteilung.

Vervollständigen Sie die Lektüre mit diesen Artikeln:

#Senegal

-

PREV Diese Ältesten geben ein Konzert in Calvados: „Wir waren 15 Jahre alt…“
NEXT Pontarlier. Einige Ausflugsideen im Haut-Doubs für das Wochenende vom 1. und 2. Juni