Der Gründer der Marke Philibon, Claude Boyer, starb im Alter von 83 Jahren

-

Traurige Nachrichten aus der Agrarlandschaft. Das Mittwoch, 29. Mai in Moissac, Claude Boyer starb im Alter von 83 Jahren. Er galt als Gründer der Boyer Limited Company (SA) und Schöpfer der Marke Philiboneine der wesentlichen Figuren der Baumzucht in Tarn-et-Garonne.

Wenige Stunden nach seinem Tod wollten zahlreiche politische Persönlichkeiten aus Tarn-et-Garonne sowie der Präfekt von Tarn-et-Garonne Vincent Roberti es ihm heimzahlen. eine letzte Hommage.

„Ein ganzheitlicher und leidenschaftlicher Mann“

Der Präsident des Departementsrates von Tarn-et-Garonne lobt regelmäßig sein Talent Michael Weill beschrieb Claude Boyer als „ganzer und leidenschaftlicher Mann Wer wusste schaffen, stärken und modernisieren Seine Firma”.

„Figur des landwirtschaftlichen Lebens“

Wie Michel Weill, Vincent RobertiAuch der Präfekt von Tarn-et-Garonne wollte zum Ausdruck bringen:seinen Respekt vor seinem Andenken und seine Unterstützung für seine Lieben” bevor er erkannte, dass er dabei war mehrere Jahrzehnte A Figur des landwirtschaftlichen Lebens“.

„Großartiger Botschafter von Moissac“

Romain LopezBürgermeister der Stadt Moissac, in der SA Boyer seit vielen Jahren ansässig ist, dankte Claude Boyer, der für ihn „ein“ bleiben wird beeindruckender Botschafter von Moissac und eine mutige und geniale Persönlichkeit“.

Für seinen Teil, Jean-Philippe BésiersBürgermeister von Castelsarrasin, begrüßte die Erinnerung an „derjenige, der auf unserem Territorium der Papst der Melone war“.

>> LESEN SIE AUCH: Tarn-et-Garonne: Verstärkung der Kontrollen im Obst- und Gemüsesektor

#French

-

PREV Marokko bestätigt seine Unterstützung für UNIDO für nachhaltige industrielle Entwicklung | APAnews
NEXT Pontarlier. Einige Ausflugsideen im Haut-Doubs für das Wochenende vom 1. und 2. Juni