Nîmes wird seine eigenen Olympischen Spiele haben!

-

Weniger als zwei Monate vor der Eröffnung der Olympischen Spiele in Paris organisiert die Stadt Nîmes vom 10. bis 15. Juni eine Reihe von Veranstaltungen.

„Nîmes ist sehr sensibel für die Ausübung von Sport, jeder fünfte Einwohner übt regelmäßig körperliche Aktivität aus“, freut sich der erste Richter von Nîmes, Jean-Paul Fournier. Letzteres hebt auch einige unverzichtbare Sportveranstaltungen in der Gard-Hauptstadt hervor, wie die Bogenschießen-Meisterschaft oder die Tour de France. Ganz zu schweigen von den Einrichtungen, die jungen Menschen die Entfaltung ermöglichen sollen, allen voran die Sporthalle.

Auf der heutigen Pressekonferenz verriet Nicolas Rainville, stellvertretender Delegierter für Sport, die wichtigsten Punkte dieser besonderen olympischen Woche in Nîmes. Sein süßer Name? „Die Antonin-Spiele“. Eine Veranstaltung, die in Sitzungen organisiert wird und sich an Schulen, Vereine und die breite Öffentlichkeit richtet. Der gewählte Beamte wollte damit „einen gemeinsamen Anlass zum Feiern des Volkes schaffen und die Ausübung körperlicher Aktivität für alle, ob körperlich oder behindert“, fördern.

1.200 Schüler werden im Marcel-Rouvière-Stadion erwartet

Rund 1.200 CE2-Schüler (und doppeltes CE2-CM1-Niveau) werden am Montag, den 10., Dienstag, den 11. und Donnerstag, den 13. Juni im Marcel-Rouvière-Stadion erwartet, um bei einem klassenübergreifenden Wettbewerb den Geist der Spiele zu erleben. Nach einer Eröffnungsfeier des Projekts „Les petits danseurs gardois“ am Montagmorgen wechseln sich die Kinder einen halben Tag lang in Gruppen von 8 Klassen (300 Schüler) ab. Sie werden an den Olympischen Spielen teilnehmen, die von der ETAPS der Stadt ausgerichtet werden, und dabei den gemeinsamen Erfolg in den Vordergrund stellen.

Rugby-Siebener, 3×3-Basketball, Leichtathletik, Fechten

Die Schüler werden in Disziplinen wie Siebener-Rugby, 3×3-Basketball, Leichtathletik, Fechten usw. sowie in ihrer paralympischen Version gegeneinander antreten. Der Mittwoch, der 12. Juni, ist für 6- bis 12-Jährige reserviert, die für das Jahr in Mittwochs-Sportworkshops angemeldet sind, und für Kinder, die Sozialzentren besuchen.

11 olympische Disziplinen im Jardins de la Fontaine

Am Freitag, den 14. und Samstag, den 15. Juni, lädt die Stadt die Einwohner von Nîmes ein, an Workshops und Vorführungen teilzunehmen, bei denen elf olympische Disziplinen im Jardins de la Fontaine vorgestellt werden. Auf dem Programm: Handball, Basketball, Rugby Siebener, aber auch Bogenschießen, Judo, Boxen, Rudern, Ringen, Tischtennis, Fahnen- und Fechten. Am Freitag konzentrieren sich die Aktionen auf die Sensibilisierung der Senioren des CCAS für die Olympischen Spiele und die Vorteile regelmäßiger Sportausübung in Zusammenarbeit mit den Seniorenverbänden, dann den Behindertensport- und angepassten Sportausschüssen.

Ein öffentlich zugängliches „Spieledorf“.

Am Samstag, den 15. Juni, wird ein unterhaltsames und partizipatives „Spieledorf“ für die breite Öffentlichkeit geöffnet sein. Diese Sportförderungsaktion bringt mehrere Akteure aus der Sport- und Vereinswelt zusammen, um Aktivitäten rund um Gesundheit, Inklusion, Staatsbürgerschaft und Bildung zu ermöglichen. Dieser Tag wird durch sportliche Aktivitäten, Vorführungen, Treffen, Debatten mit Spitzensportlern, verschiedene Wettbewerbe, DJ-Sets usw. unterbrochen.

44.000 € an Clubs in Nîmes, die Athleten in der Vorbereitung haben

Derzeit sind drei Nîmes-Athleten offiziell für die Olympischen Spiele ausgewählt: die Bogenschützen Jean-Charles Valladont und Baptiste Addis sowie die paralympische Tischtennisspielerin Flora Vautier. Aber andere sollten folgen, wie die Tischtennisspieler der Nîmes-Montpellier-Allianz Alexis und Félix Lebrun, die paralympische Radrennfahrerin Violaine Harani oder der Athlet Jean-Marc Pontvianne. Die Stadt unterstützt mit 44.000 Euro (davon 5.000 für die Paralympics) die Nîmes-Clubs, in denen sich Sportler auf die JOPs vorbereiten, wie zum Beispiel der Arc Club Nîmes oder der ASCPN-Tischtennisclub.

NEWS in Okzitanien live in unserer Anwendung

Verpassen Sie keine Nachrichten und Wetter mit unserem Anwendung Handy, Mobiltelefon InfoOkzitanien verfügbar auf iOS oder Android! Sie haben die App noch nicht? KOSTENLOSER Download HIER

Geben Sie Ihrem Unternehmen, Ihrer Veranstaltung oder Ihrem Verein ein Rampenlicht! Unser Team hilft Ihnen dabei, Ihre Sichtbarkeit zu erhöhen und ein breites Publikum zu erreichen.

Kontaktiere uns heute! [email protected]

-

PREV Parlamentswahlen 2024. Philippe Ambourg wird von der Partei Debout la France in Vire-Évrecy investiert
NEXT SENEGAL-AFRIKA-GERECHTIGKEIT / ECOWAS-Gerichtshof: Anwälte im elektronischen Fallbearbeitungssystem geschult – senegalesische Presseagentur