Überschwemmungen in Chavornay: Verkehrsunterbrechung zwischen Yverdon und Lausanne

-

Zwischen Yverdon und Lausanne verkehren keine Züge mehr

Heute um 14:03 Uhr veröffentlicht.

Abonnieren Sie jetzt und genießen Sie die Audiowiedergabefunktion.

Der Bahnverkehr auf der Strecke Yverdon-les-Bains – Lausanne ist zwischen Ependes VD und Chavornay unterbrochen.

Schäden durch schlechtes Wetter sind die Ursache. Technische Spezialisten trafen vor Ort ein. Die Störung wird voraussichtlich bis mindestens 15:10 Uhr andauern. Betroffen sind die Linien IC5, R1 und R2.

Es ist mit Verzögerungen und Streichungen zu rechnen. Reisende zwischen Zürich Hauptbahnhof und Genf reisen über Bern.

Claude Béda ist Journalistin für die Waadtländer 24-Stunden-Rubrik. Er interessiert sich leidenschaftlich für soziale Themen und das Leben der Menschen hier und deckte mehrere Regionen des Kantons ab, bevor er sich dem Redaktionsteam von Lausanne anschloss. Mehr Informationen

Haben Sie einen Fehler gefunden? Bitte melden Sie ihn uns.

0 Kommentare

#French

-

PREV Der konservative Führer Pierre Poilievre würde nur eine dritte Verbindung für Autos finanzieren
NEXT Ein gemeinschaftliches und ökologisches Wohnprojekt in Gaspé