Éric Favre eröffnet sein Sport-Health-Festival und sein Geschäft in Dakar

-

Das Eric Favre Sport- und Gesundheitsfestival

Der Countdown für das Éric Favre Sport and Health International Festival läuft an diesem Donnerstag, 30. Mai 2024. Eine Premiere in Afrika, die vom 5. bis 7. Juli 2024 in Dakar, Senegal, stattfinden wird. Die Veranstaltung wird Sportlerinnen aus der ganzen Welt zusammenbringen, wobei ein besonderer Platz den Frauen vorbehalten ist, so der Präsident der Gruppe Eric Favre Invest .

Nach der Organisation der zweiten Ausgabe von Fight Legend im Senegal, die durch den Zusammenstoß zwischen Ngaaka Blindé und Akhlou Brick geprägt war, einer erfolgreichen Mitorganisation der letzten beiden Ausgaben der senegalesischen Staatsflagge, ist die Éric Favre Invest Group wieder mit von der Partie die Organisation einer kontinentalen Veranstaltung. Dies ist das Internationale Sport- und Gesundheitsfestival Eric Favre, das auf dem Place du Souvenir in Dakar, Senegal, stattfinden wird. Eine Veranstaltung, die Sport, Gesundheit und Kultur vereint.

Eric Favre und seine Kollegen vor dem Laden

Die Éric Favre Invest Group organisiert zum ersten Mal in Afrika das größte Festival „mit dem Ziel, die Gemeinschaft durch eine Reihe abwechslungsreicher und ansprechender Aktivitäten rund um die Werte Gesundheit, Wohlbefinden und Inklusion zusammenzubringen.“ Drei Tage lang (05., 06., 07. Juli 2024) haben die Teilnehmer auf dem Place du Souvenir in Dakar die Möglichkeit, Sportpraktiken und Wohlfühlinitiativen zu entdecken, zu erlernen und sich daran zu beteiligen, die auf alle Menschen jeden Alters und jeder Herkunft zugeschnitten sind. “ heißt es in der zu diesem Zweck herausgegebenen Pressemitteilung.

Éric Favre Festival für Sport und Gesundheit

Ibrahima Faye Beuz und Eric Favre
Ibrahima Faye Beuz und Eric Favre

Die Veranstaltung „wird eine Gelegenheit sein, Synergien zwischen verschiedenen Sportdisziplinen zu schaffen (Fitness, Kampfsport, Bras de Fer, Powerlifting, eine olympische Disziplin, Strong Man (mit dem stärksten Mann Frankreichs, der in Dakar sein wird), Kick.“ Boxen, Pole Dance … Das Éric Favre Festival für Sport und Gesundheit zielt darauf ab, die gemeinschaftlichen Bindungen zu stärken, Gesundheit und Wohlbefinden zu fördern und darüber hinaus bestehende Sportarten im Senegal zu feiern“, heißt es in dem Dokument weiter.

Während des Festivals sind mehrere Aktivitäten geplant, darunter:

  • das erste persönliche Duell zwischen dem König der Arenen Modou Lô und Siteu
  • die großen Kickbox-Plakate zwischen Bou Siteu und dem Japaner Songo Tine, dem Ringer Alboury gegen den französisch-senegalesischen Lamine Sène, dem senegalesischen Tafsir Ba gegen den Ivorer Kouadoi Yao Marcel.
  • der Show mit Hip-Hop-Stars wie Ngaaka Blindé und anderen Überraschungsgästen
  • Workshops mit erfahrenen Trainern
  • Eine Mega-Wanderung mit 5.000 Wanderern, die vom Renaissance-Denkmal aus starten und den Place du Souvenir erreichen
  • Demonstration internationaler Champions.

Eröffnung des Sport- und Ernährungsgeschäfts von Éric Favre

Der Eric Favre Sport- und Ernährungsladen
Der Eric Favre Sport- und Ernährungsladen

Zum Auftakt der Veranstaltung organisierte der Präsident des Festivals und gleichzeitig Präsident der gleichnamigen Gruppe, Éric Favre, an diesem Donnerstag, dem 30. Mai 2024, eine Pressekonferenz, bei der Spieler aus der Sportwelt zusammenkamen. Unter den Gästen waren Papa Sow von Jambaar Production, Organisator des königlichen Kampfes Modou Lô gegen Siteu, Ibrahima Faye Beuz, CEO von Erifaye, der die Gruppen Eric Favre TV und Lutte tv ET BP - vereint, Mohamed Diouf vom Wanderverband.

Mit dabei war auch der Vertreter des Verbandes der Fitnesstrainer Senegals, Coach Moussa. Die Gruppe nutzte die Gelegenheit, um den Sport- und Ernährungsladen Éric Favre zu eröffnen. Ein High-End-Geschäft im Herzen des Olympique Clubs, einem der größten oder sogar größten Fitnesscenter im Senegal.

-

PREV Die CEOs der großen kanadischen Banken bekennen sich zur Energiewende
NEXT Guillaume Maréchal neuer Kandidat im 3. Wahlkreis der Ardennen