In Toronto wird eine große Impfstoffproduktionsanlage eröffnet

-

Sie durchsuchen die Website von Radio-Canada

Gehen Sie zum HauptinhaltGehen Sie zur FußzeileNavigationshilfe Beginn des Hauptinhalts

KommentareGreifen Sie auf den Kommentarbereich zu

>>>>

Im Vollbildmodus öffnen

Das Unternehmen Sanofi schlägt in Toronto Wurzeln. (Archiv)

Foto: CBC / Evan Mitsui

Die kanadische Presse

Veröffentlicht um 11:42 Uhr EDTAktualisiert um 12:46 Uhr EDT

Premierminister Justin Trudeau kündigte am Donnerstag die Eröffnung einer großen Impfstoffproduktionsanlage in Toronto als Teil der Bemühungen Kanadas an, den heimischen Bioproduktionssektor im Zuge der COVID-19-Pandemie auszubauen.

Das neue Werk von Sanofi ist das größte seiner Art in Kanada und soll die inländische Produktion von Impfstoffen gegen Keuchhusten, Diphtherie und Tetanus für Kinder und Erwachsene erheblich steigern.

Während der COVID-19-Pandemie wurde deutlich, dass die inländische Produktionskapazität Kanadas nicht ausreichte, um auf den pandemischen Notfall zu reagieren, der die Abhängigkeit Kanadas von importierten Impfstoffen deutlich gemacht hatte.

Sanofi, ein globales biopharmazeutisches Unternehmen, erhielt 415 Millionen US-Dollar von Kanada und 55 Millionen US-Dollar von der Regierung von Ontario, um auf seinem Campus in Toronto eine weitere Impfstofffabrik zu bauen, diesmal für Grippe und Präparate im Hinblick auf eine mögliche Pandemie.

Sanofi baut weiterhin seine neuen Einrichtungen zur Grippe- und Pandemievorsorgeso Stephanie Veyrun-Manetti, nationale Managerin und General Managerin für Spezialpflege bei Sanofi Canada.

Das Unternehmen sagt, dass diese Fabrik im Jahr 2027 fertig sein wird.

Zwischen Mai 2020 und April 2022 hat Kanada mehr als 1,3 Milliarden US-Dollar für den Bau von 12 neuen oder erweiterten Bioproduktionsanlagen zur Herstellung von Impfstoffen und Antikörperbehandlungen zugesagt.

Die Regierung hat insbesondere eine Vereinbarung mit Moderna über den Bau einer Fabrik in Laval geschlossen, in der bis zu 100 Millionen Impfstoffdosen hergestellt werden könnten RNA Messenger jedes Jahr.

Kommentare Kommentare
>>>>>>>>

Newsletter HIER Ontario

Erhalten Sie einmal täglich die wichtigsten regionalen Nachrichten.

-

PREV CEGEP-Französisch- und Philosophiekurse bleiben erhalten, müssen aber „aktualisiert“ werden.
NEXT Pontarlier. Einige Ausflugsideen im Haut-Doubs für das Wochenende vom 1. und 2. Juni