Der YouTuber mit den zweitmeisten Followern in Frankreich bekennt sich „gegen die extreme Rechte“

Der YouTuber mit den zweitmeisten Followern in Frankreich bekennt sich „gegen die extreme Rechte“
Der YouTuber mit den zweitmeisten Followern in Frankreich bekennt sich „gegen die extreme Rechte“
-

Squeezie, der YouTuber mit den zweitmeisten Followern in Frankreich mit 19 Millionen Abonnenten auf YouTube, warnte davor „Ein drastischer Aufstieg der extremen Rechten“ und angerufen „die jungen Leute, die (ihm) folgen“ um bei den Parlamentswahlen zu stimmen, in einer Nachricht auf Instagram am Freitag.

„Gehen Sie am 30. Juni und 7. Juli wählen und denken Sie daran, dass die Wahl einer Partei, die Hass, Diskriminierung und Angst vor anderen vertritt, nie eine Lösung war.“schrieb er an seine rund 8,7 Millionen Instagram-Abonnenten.

„Der RN wird Ihnen nicht helfen“warnte er auch in Anspielung auf Marine Le Pens National Rally, eine große Favoritin bei den Parlamentswahlen nach den jüngsten Europawahlen.

Mit bürgerlichem Namen Lucas Hauchard, Squeezie, 28, ist in Bezug auf seine politischen Ansichten normalerweise sehr diskret.

Doch nach dem Ergebnis der Europawahl und der Ankündigung der Parlamentswahlen forderten viele Fans in den sozialen Netzwerken eine Position von diesem sehr beliebten Content-Ersteller.

„Ich wollte nie mit Ihnen über Politik reden (…), denn jeder ist Herr seiner Überzeugungen und ich möchte nicht, dass meine Überzeugungen Ihre beeinflussen.“er schreibt. „Aber ich denke, dass der entschiedene Widerstand gegen eine extreme Ideologie, die Hass und Diskriminierung befürwortet, über jede politische Position hinausgeht.“.

„In den letzten Jahren ist es der RN gelungen, ihr Image zu glätten und so zu tun, als sei sie keine rechtsextreme Partei.“betont er, bevor er hinzufügt: „Es ist keine Schande, darauf hereinzufallen“.

„Es ist nie zu spät, Dinge zu überdenken und zu ändern“ er flehte. Eine Stunde nachdem sie online gestellt wurde, hatte seine Nachricht mehr als 400.000 +Likes+.

-

PREV Heftige Regenfälle an diesem Freitag: Störungen im Stib-Netz, neuer Niederschlagsrekord im Juli
NEXT Marseille Jazz aus den fünf Kontinenten. Kubanische Melodien, Blues-Klänge, Folk oder kreolische Einflüsse zum Abschluss