Zone Payerne Aéropôle: Das Unternehmen Supra verschiebt seine Installation weiter

-

Das Unternehmen Supra verschiebt seinen Einbau erneut

Heute um 17:50 Uhr veröffentlicht.

Abonnieren Sie jetzt und genießen Sie die Audiowiedergabefunktion.

BotTalk

Ursprünglich für 2026 erwartet, das Gründungsprojekt der Firma Supra Group SA in der Aéropôle II-Zone von Payerne verzögert sich weiterhin. Die Stadt Broyard hatte am 14. Dezember 2021 einen bedingten Terminverkauf über 32.008 m² mit Supra Switzerland Machined Parts SA unterzeichnet. Das auf die Zulieferung von Präzisionsmechanikern für die Automobilindustrie spezialisierte Unternehmen muss in Broye rund vierzig Arbeitsplätze schaffen.

Gemäß der unterzeichneten Urkunde sollte der Vollzug des Verkaufs spätestens am 30. September 2023 erfolgen. Diese Frist konnte jedoch nicht eingehalten werden und Payerne hatte eine Verlängerung bis zum 30. September 2024 unterzeichnet. „Mit Stand vom 27. Mai 2024 hat uns Supra mitgeteilt, dass Ende Dezember 2024 ein Baubewilligungsgesuch eingereicht wird“, teilt die Gemeinde mit , die daher einer erneuten und endgültigen Verlängerung bis September 2025 zustimmte.

Sébastien Galliker ist seit 2017 Journalist in der Waadtländer Sektion. Im Büro Payerne berichtet er über Nachrichten aus Broye Waadt und Freiburg. Er ist seit 2000 Journalist und hat bei La Broye Hebdo, im Sport und in der Region gearbeitet.Mehr Informationen @sebgalliker

Haben Sie einen Fehler gefunden? Bitte melden Sie ihn uns.

0 Kommentare


#Swiss

-

PREV In der Nähe von Lyon sorgt die Eröffnung einer traditionell-katholischen Mädchenschule für Kontroversen
NEXT Gesetzgebung. Auf dem Weg zu einer absoluten Mehrheit für die Nationalversammlung in der Versammlung?