Der US Cère et Landes zeichnet seinen Weg nach

Der US Cère et Landes zeichnet seinen Weg nach
Der US Cère et Landes zeichnet seinen Weg nach
-

Laroquebrou. Der US-amerikanische Cère et Landes macht sich auf den Weg. Präsident Emmanuel Lajarrige eröffnete die Sitzung dieser Generalversammlung der Sportunion Cère et Landes, die dieses Jahr aufgrund der Fluktuation in Laroquebrou stattfand, von einer „großartigen Saison“. Tatsächlich sicherte sich die Flaggengruppe dank einer „starken zweiten Saisonhälfte“ einen ehrenvollen zweiten Platz in ihrer D3-Gruppe und erreichte auch das Viertelfinale des Combourieu Cup.

Zwei Abgänge

Was die Reserve anbelangt, schloss sie mit einigem Bedauern ab, insbesondere beim Barrès Cup und mit einem vierten Platz in der Meisterschaft, nachdem sie lange Zeit den zweiten Platz belegt hatte, am Ende zusammenbrach und viele ihrer Spieler beraubte, die für Schlagzeilen zur Verfügung standen “, wie ihr Trainer Jean-Pierre Delfau betonte.

Auch die Fußballschule von Mireille Vantal mit ihren 125 lizenzierten Kindern und ihren fünfzehn Pädagogen schneidet bei den verschiedenen Meisterschaften gut ab. Der Höhepunkt dieser Generalversammlung bleibt jedoch die Ankündigung des Rückzugs ihres symbolträchtigen Trainers Julien Delfau. „Nach acht Jahren ist es Zeit für einen Wechsel“, begründete er zufrieden und versicherte gleichzeitig, dass er ein aktives Mitglied des Vereins bleibe. Für sein Engagement, seinen Fleiß und die Qualität seiner Arbeit wurde ihm eine schöne Ehrung mit lautem Applaus gezollt. Mireille Vantal, Leiterin der Fußballschule, geht den gleichen Weg. Beide dürften in den kommenden Tagen ihre Nachfolger bekannt geben.

Der Aufstieg zu D2 als Ambition

Der von der Schatzmeisterin Christine Delbos vorgelegte Haushalt schwankt bei den Senioren zwischen 35 und 40.000 Euro und stellt keine besonderen Probleme dar. Hauptdevisengeber sind der jährliche Quine, Sponsoren und kommunale Zuschüsse der Trägergemeinden: Saint-Paul – des-Landes, Laroquebrou und Lacapelle-Viescamp, deren gewählte Vertreter ihre Kontinuität bestätigten.

Für die kommende Saison muss der neue Trainer versuchen, die Spieler zu mobilisieren, um den Aufstieg in die D2 zum großen Ziel zu machen.

-

PREV Meteo Frankreich. Am Montag wurde in Toulouse und Okzitanien die Gefahr von Gewittern angekündigt: Hier erfahren Sie, wo und wann
NEXT Die regionale Rechnungskammer Okzitanien kontrolliert die Delegation der Wasser- und Sanitärverwaltung