Die Zeitung enthüllt, warum es für Senegal schwierig ist, die diplomatischen Beziehungen zu Israel abzubrechen

Die Zeitung enthüllt, warum es für Senegal schwierig ist, die diplomatischen Beziehungen zu Israel abzubrechen
Die Zeitung enthüllt, warum es für Senegal schwierig ist, die diplomatischen Beziehungen zu Israel abzubrechen
-

Israel zeichnet sich durch sein Fachwissen in den Bereichen Cybersicherheit, fortschrittliche Waffen und Geheimdienstsysteme aus und ist damit ein wertvoller Partner. Diese technologischen Ressourcen erklären, warum Senegal zögert, seine diplomatischen Beziehungen zu Israel abzubrechen.

Laut der Zeitung Bés biNeben der Agrartechnologie profitiert Senegal weiterhin von israelischen Innovationen in den Bereichen Verteidigung und Sicherheit. Ein aktuelles Beispiel ist der unter der Präsidentschaft von Macky Sall geschlossene Waffenvertrag mit der Firma Lavie Commercial Brokers, den der damalige Regierungssprecher Abdou Karim Fofana als „Verteidigungsgeheimnis“ bezeichnete. Dieser Vertrag im Wert von 45 Millionen CFA-Francs umfasste die Lieferung von Sturmgewehren, halbautomatischen Pistolen, Munition und anderer Ausrüstung. Dieses Abkommen unterstreicht die Bedeutung israelischer Ausrüstung im senegalesischen Militärarsenal.

Die strategischen Interessen Senegals gegenüber Israel beschränken sich nicht nur auf die Enthüllungen der Untersuchung des Konsortiums „Organized Crime and Corruption Reporting Project“ (OCCRP) im Jahr 2022. Im Oktober 2023 wurde die zweite Ausgabe des Africa Air Force Forum in Dakar abgehalten die Notwendigkeit israelischer Innovationen. Diese von der senegalesischen Luftwaffe organisierte Veranstaltung brachte führende Vertreter der Luft- und Raumfahrtindustrie und internationale Militärbehörden zusammen. Gaby Peretz, eine wichtige Lieferantin der senegalesischen Verteidigungs- und Sicherheitskräfte und beschrieben von Der Wächter spielte als ehemaliger Mossad-Agent eine zentrale Rolle in diesem Forum. Die Veranstaltung konzentrierte sich auf das Thema „Anpassung der Fähigkeiten der Luftwaffe und Einsatz von Drohnen zur Bekämpfung moderner Konflikte“ und hob die Macht der israelischen Militärdiplomatie hervor.

Daher bleiben die Beziehungen zwischen Israel und Senegal, die durch den technologischen und militärischen Austausch unterstützt werden, trotz diplomatischer Herausforderungen stark.

-

PREV Briefmarken mit dem Bild des verbrannten Waldes sollen bald in den betroffenen Gemeinden verkauft werden
NEXT Lasst die Feiertage beginnen: Lasst uns Brest 2024 wecken! [Vidéos]