Mosel. Gut, degradiert oder schlecht? Wissen Sie, wo die Luftqualität in Metz ist?

Mosel. Gut, degradiert oder schlecht? Wissen Sie, wo die Luftqualität in Metz ist?
Mosel. Gut, degradiert oder schlecht? Wissen Sie, wo die Luftqualität in Metz ist?
-

Wir sehen sie auf bestimmten Bildschirmen: diese kleinen farbigen Smileys, die die Luftqualität in der Region darstellen (wie gesetzlich vorgeschrieben). Ist es eher gut, durchschnittlich, degradiert oder schlecht?

Im März veröffentlichte Atmo Grand Est den Luftqualitätsbericht für das Jahr 2023. Durch menschliche Aktivitäten und bestimmte Naturphänomene werden Stoffe in die Luft abgegeben, die ihre Qualität verändern: Dies hat zahlreiche Folgen, insbesondere für die Gesundheit der Bevölkerung und die Stabilität des Ökosystems.

Im Jahr 2023 war das Wetter günstig für die Schadstoffausbreitung. Die Konzentrationen von Stickstoffdioxid und Feinstaub sind zurückgegangen. Ozon bleibt der einzige Schadstoff, dessen Konzentrationen seit mehreren Jahren ansteigen. Das Umweltministerium beschreibt dieses komplexe Phänomen im Detail: Ozon entsteht durch Reaktionen zwischen verschiedenen Schadstoffen, die durch menschliche Aktivitäten (Straßenverkehr, Industrie, Wohnheizung, Verwendung von Lösungsmitteln, landwirtschaftliche Aktivitäten) sowie durch Vegetation unter dem Einfluss der UV-Strahlung der Sonne freigesetzt werden .

Im Vergleich zu 2022 waren die Luftqualitätsindizes insgesamt besser

In Metz wurde der Luftqualitätsindex an acht Tagen im Jahr mit „gut“ bewertet. An „277“ Tagen war es durchschnittlich, an 58 Tagen „degradiert“ und an 22 Tagen schlecht.

Im Vergleich zu 2022 waren die Luftqualitätsindizes insgesamt besser.

Seit mehr als dreißig Jahren hat sich die Luftqualität in der Europäischen Union verbessert, aber die Luftverschmutzung bleibt die häufigste Umweltursache für vorzeitige Todesfälle: Im Grand Est ist die Luftverschmutzung für etwa 5.000 Todesfälle pro Jahr oder 11 % der regionalen Sterblichkeit verantwortlich .

Alle Live-Informationen können auf der Website von Atmo Grand Est eingesehen werden

-

PREV Ploërmel: So gelangen Sie ohne Auto nach Paris, Lille oder zum Parc Astérix
NEXT Drei Ideen für Ausflüge in die Region Brest an diesem Sonntag, 14. Juli