eine Neuauflage von „Die blühende Medina“

eine Neuauflage von „Die blühende Medina“
eine Neuauflage von „Die blühende Medina“
-

Nadia Ouiddar

16. Juni 2024 um 12:01 Uhr

„Die blühende Medina“ findet vom 25. bis 27. Juni statt Fes. Dies ist eine Initiative, die 2014 unter der Schirmherrschaft von ins Leben gerufen wurde Seine Majestät Mohammed VImit dem Ziel, die Rolle des Förderers von zu unterstreichen interkultureller Dialog der Stiftung und CIDI dank künstlerischer Initiativen, die den Dialog und die Begegnung zwischen europäischer und arabischer Realität im Rahmen einer der fördern Reichsstädte von diesem Marokko das eine der ältesten und raffiniertesten Kulturen der arabischen Welt bewahrt. Die Veranstaltung findet im Rahmen der zahlreichen Aktivitäten der statt Stiftung „Ducci“. organisiert sich in Marokko und insbesondere in der Stadt Fes und zielt darauf ab, eine dauerhafte Brücke des Dialogs zwischen den beiden Ufern des Mittelmeers zu schaffen.

Das Programm dieser Veranstaltung umfasst Ausstellungen, Treffen und Konzerte mit dem Ziel der Zusammenführung Italienische und marokkanische Künstler. Bezüglich der Wahl von Marokko und die Stadt Fes Um diese Initiative zu begrüßen, bekräftigt die Stiftung „Ducci“ in einer Pressemitteilung, dass sie kein Ergebnis eines Zufalls sei. „Marokko spielt für Europa eine sehr wichtige Rolle im Kontext der Begegnungen zwischen den Zivilisationen des Mittelmeerraums. Darüber hinaus ermöglicht die Stadt Fes, die seit 1981 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, leidenschaftlichen Reisenden, den Reichtum und die Magie authentischer Kunst und Kultur kennenzulernen.

Auch die Stiftung „Ducci“ will in diesem Bereich einen konkreten Beitrag leisten, indem sie den Dialog zwischen Europa und den Ländern am Südufer des Mittelmeers stärkt. Ziel ist es, sicherzustellen, dass kulturelle Unterschiede, Werte und Religionen zu gemeinsamen Ressourcen und Vermögenswerten werden.

-

PREV Marokko startet einen Aktionsplan zur Förderung angemessenen Wohnraums | APAnews
NEXT Gesetzgebung. Auf dem Weg zu einer absoluten Mehrheit für die Nationalversammlung in der Versammlung?