Hier sind die 226 Kandidaten in den 36 Wahlkreisen der Region

Hier sind die 226 Kandidaten in den 36 Wahlkreisen der Region
Hier sind die 226 Kandidaten in den 36 Wahlkreisen der Region
-

» ALLE UNSERE ARTIKEL ZU PARTYWAHLEN

Insgesamt werden sich 226 Kandidaten (begleitet von ihren Stellvertretern) zur Abstimmung stellen Wähler in der Region zu einer Abstimmung, die am Sonntag, 30. Juni (erster Wahlgang) und Sonntag, 7. Juli (zweiter Wahlgang) stattfinden wird. Klicken Sie auf die Links der Abteilungen, um die Kandidatenliste und den Status in den 36 Wahlkreisen der Zone „Südwesten“ (von Charente-Maritime bis Pyrénées-Atlantiques) anzuzeigen.

Gironde: 72 Kandidaten/12 Wahlkreise

> Die 72 Kandidaten in den 12 Wahlkreisen der Gironde

Insgesamt werden 72 Personen die 12 Girondin-Sitze im Palais Bourbon beanspruchen. Das ist halb so viel wie vor zwei Jahren, als sich 142 Kandidaten meldeten. Im Jahr 2017 waren es 177. Unter den Bewerbungen gab es kaum Überraschungen. Die zwölf Abgänger gehen: die sechs Renaissance-Abgeordneten, die drei Abgeordneten der Ex-Nupes, die zur Neuen Volksfront wurden, der Modem-Abgeordnete und die beiden Abgeordneten der National Rally. Hier ziehen wir Bilanz.

Charente-Maritime: 27 Kandidaten/5 Wahlkreise

> Die 27 Kandidaten in den 5 Wahlkreisen der Charente-Maritime

In Charente-Maritime sind die wichtigsten politischen Parteien inzwischen funktionsfähig. Es werden weniger Kandidaten bekannt gegeben, aber die Wahlkreise scheinen wie nie zuvor umkämpft zu sein. Viele könnten umkippen. Hier ziehen wir Bilanz.

Pyrénées-Atlantiques: 46 Kandidaten/6 Wahlkreise

> Die 46 Kandidaten in den 6 Wahlkreisen Pyrénées-Atlantiques

Für diese Parlamentswahlen wurden der Präfektur Pyrénées-Atlantiques 46 Kandidaten vorgelegt, verglichen mit 65 im Jahr 2022. Hier ziehen wir Bilanz.

Dordogne: 24 Kandidaten/4 Wahlkreise

> Die 24 Kandidaten in den 4 Wahlkreisen der Dordogne

Die Parteien hatten bis Sonntag, 16. Juni, 18 Uhr Zeit, ihre Kandidatur einzureichen. Die offizielle Bekanntgabe der Namen in der Präfektur Dordogne ist keine Überraschung, außer im 1. und 4. Wahlkreis. Hier ziehen wir Bilanz.

Landes: 23 Kandidaten/3 Wahlkreise

> Die 23 Kandidaten in den 3 Wahlkreisen der Dordogne

Waren es in den Landes im Jahr 2022 31, so werden dieses Mal 23 für die erste Runde gemeldet sein. Acht im ersten und dritten Bezirk und sieben im zweiten. Hier ziehen wir Bilanz.

Lot-et-Garonne: 14 Kandidaten/3 Wahlkreise

> Die 14 Kandidaten in den 3 Wahlkreisen Lot-et-Garonne

Obwohl die Anzahl der Kandidaten geringer ist als im Jahr 2022, werden die Lot-et-Garonnais bei den nächsten Parlamentswahlen am 30. Juni und 7. Juli die Wahl haben. Nachdem wir uns in der Präfektur angemeldet haben (dieser Sonntag, der 16. Juni, war die Frist), finden wir in den drei Wahlkreisen wenig überraschend Kandidaten der Rassemblement Nationale, der Partei Les Républicains, der Renaissance, der Neuen Volksfront, aber auch von Lutte Ouvrière. Hier ziehen wir Bilanz.

Charente: 20 Kandidaten/3 Wahlkreise

> Die 20 Kandidaten in den 3 Wahlkreisen der Charente

-

PREV Parlamentswahlen. „Ich habe es satt, immer standardmäßig zu wählen“, in Givors wie in Meyzieu sind die Wähler desorientiert
NEXT Cherbourg-en-Cotentin. Einen Monat lang wird an dieser Einbahnstraße gebaut