320 Schüler wurden bald in einer neuen Schule in Plan-les-Ouates willkommen geheißen

320 Schüler wurden bald in einer neuen Schule in Plan-les-Ouates willkommen geheißen
320 Schüler wurden bald in einer neuen Schule in Plan-les-Ouates willkommen geheißen
-

Der künftige Stadtteil Cherpines wird letztendlich 3.700 Wohneinheiten zwischen Plan-les-Ouates und Confignon beherbergen. Der erste Teil des Projekts ist der von Rolliet und seinen 1.000 Wohneinheiten, die für Ende 2026 geplant sind. Zur Unterbringung von Kindern aus der Nachbarschaft wird eine Schule gebaut. An diesem Montag wurde der Grundstein gelegt.

Eine Zeitkapsel als Grundstein: Heute Morgen war der Verwaltungsrat der Gemeinde Plan-les-Ouates dafür verantwortlich, dieses Objekt zu versiegeln, das mit dem Schulprojekt, dem Gesetzgebungsplan, den Reden des Tages und einem für die Zukunft bestimmten Text gefüllt ist Generationen: „Ziel ist es, diesen Text zu finden, wenn die Schule innerhalb von 100 oder 120 Jahren zerstört wird“, erklärt Bürgermeister Xavier Magnin.

Marge für 2030

Ein notwendiger Bau für die 2.500 neuen Bewohner: „Geplant sind 16 Klassen und 320 Plätze. „Normalerweise haben wir bei dem Projekt gedacht, dass wir im Jahr 2030 noch Spielraum für fünf oder sechs Klassen haben“, präzisiert der Bürgermeister. Um den Zeitplan für den Wohnungsbau einzuhalten, verzögerte sich die Baustelle um ein Jahr. Im September 2026 sollen die Schüler wieder zur Schule gehen können.

Klosterförmige Schule

Die Schule wird auf drei Ebenen gebaut und soll einen Mehrzweckraum, eine Turnhalle und ein Schulrestaurant in Form eines Kreuzgangs beherbergen, wobei sich die Klassen zu einem Innenhof in der Mitte hin öffnen. Die Beheizung der Schule erfolgt zu 100 % mit erneuerbarer Energie. Der Innenhof wird mit bereits hohen Bäumen begrünt, um ihn vor der kommenden Hitze zu schützen. Die Vegetation unterscheidet sich stark von der, auf der die Schule gebaut wurde: Ein Kardonfeld verlässt seinen Platz für neue Wohnungen.

#Swiss

-

NEXT Gesetzgebung. Auf dem Weg zu einer absoluten Mehrheit für die Nationalversammlung in der Versammlung?