LIVE – Österreich-Frankreich (0:0): Die Blues bleiben auf der Hut

LIVE – Österreich-Frankreich (0:0): Die Blues bleiben auf der Hut
LIVE – Österreich-Frankreich (0:0): Die Blues bleiben auf der Hut
-

Während mit Ausnahme Portugals alle Favoriten ihre Ambitionen bei dieser EM bereits unter Beweis gestellt haben, startet das französische Team am Montag, den 17. Juni, gegen Österreich ins Turnier.

Die Truppe von Didier Deschamps, die bereit ist, ihren Status anzunehmen, will von Beginn an Eindruck machen.

Das erste Spiel der Blues kann per Live-Video auf TF1, TF1+ und mit Live-Kommentar auf TF1info verfolgt werden.

Befolgen Sie die vollständige Berichterstattung

Euro 2024

IM GANGE

Gruppe D – Euro 2024

17. Juni 2024, Merkur Spiel-Arena, in Düsseldorf (Deutschland)

21:20

19′

Rabiot fängt den Ball vor den Füßen eines Österreichers ab und wirft Griezmann zu, dessen Schuss jedoch geblockt wird. Die folgende Ecke von rechts bringt nichts. Bei den Blues passiert einiges, ohne dass man im Moment den Fehler finden kann. Die Österreicher hatten bisher noch keinen einzigen Torschuss.

21:17

17′

Neuer Freistoß von Griezmann, der aber von Pentz leicht gefangen wird.

21:17

16′

Wöber erhält (endlich) die erste Gelbe Karte des Abends, für einen harten Tackling gegen Dembélé.

21:16

Sehen Sie sich die erste von Kylian Mbappé unterzeichnete Gelegenheit an.

Österreich – Frankreich: Kylian Mbappés erste Chance sehenQuelle : Fußball – EURO

21:16

15′

Ein weiteres Foul von Danso, der dieses Mal Mbappé von hinten angreift. Doch die Gelbe Karte bleibt weiterhin in der Tasche des Spaniers Jesus Gil Manzano.

21:13

13′

WIEDER HERNANDEZ! Diesmal war es seine Flanke von links, die unter dem Bein von Pentz durchging, aber am langen Pfosten war kein Franzose, der sie hätte abfangen können.

21:13

12′

Hernandez wehrt mit dem Kopf eine österreichische Flanke ab. Von Maignan gefangen genommen.

21:11

Ein Zeichen für den Kampf zwischen den beiden Mannschaften, ständig in Kontakt? Die Anzahl der Fehler: bereits 6 in zehn Minuten.

21:09

8′

Mbappé wird von Rabiot auf der linken Seite angestoßen und trifft aufs Tor, findet aber das kleine Netz von Pentz! Der Schiedsrichter ließ das Spiel weiterlaufen, obwohl zu Beginn des Geschehens an Hernandez ein Foul begangen worden war, das einen Freistoß hätte wert sein können.

21:06

5′

Danso mäht Hernandez nieder, was zu einem Freistoß ähnlich dem vorherigen führt. Wir nehmen die gleichen (Griezmann, Chef von Danso zum Löschen) und fangen von vorne an!

21:03

3′

Foul von Laimer an Mbappé, der den Blues den ersten Freistoß beschert, linke Seite aus 20 Metern. Griezmann, von links, findet Dansos Kopf, der die Gefahr abwehrt.

21:01

1′

Erstes Eingreifen von Maignan, der eine harmlose Flanke von links einfängt. Das Treffen beginnt reibungslos.

21:01

Die Österreicher eröffnen das Spiel, es ist Zeit für die Männer von Deschamps!

20:55

ORT FÜR HYMNEN

Die 11.000 französischen Unterstützer verschaffen sich bereits Gehör. „Komm schon, Blues!“ erklingt vor dem Publikum und der Blues beginnt mit der Marseillaise. Dann ist es an der Reihe, die österreichische Hymne zu wiederholen.

20:53

ALLERERSTES MAL

Ist dies das erste Real-Madrid-Trikot, das Kylian Mbappé seit der offiziellen Bekanntgabe seines Transfers nach Spanien unterschrieben hat? Gerade eben beteiligte sich auch der Kapitän der Blues am Autogrammspiel mit den Kindern, die die Spieler auf dem Platz begleiteten.

20:48

20:47

Das blaue Gesicht gegen Österreich

Von 25 Duellen hat die französische Mannschaft 13 gewonnen. Drei davon endeten unentschieden. Die Männer von Didier Deschamps gewannen ihr letztes Duell in der Nations League (2:0, 22. September 2022).

20:43

Eine kleine Erinnerung, die nicht schadet

Nur noch 15 Minuten bis zum Anpfiff, die Gelegenheit, noch einmal in die Kompositionen Österreichs und Frankreichs einzutauchen.

20:13

DIE BLAUE XI

Mit William Saliba, für diejenigen, die die Informationen verpasst haben!

20:11

Euro 2024
Heute um 19:29 Uhr veröffentlicht.
20:04

EINTRAG SALIBA

William Saliba unterschreibt seinen 9. Start in 16 gespielten Spielen. Das letzte Spiel fand gegen Kanada im letzten Vorbereitungsspiel der Blues auf die EM statt (0:0, 9. Juni).

20:04

DIE VERBINDUNGEN

ÖSTERREICH: Pentz – Posch, Danso, Wöber, Mwene – Seiwald, Sabiltzer (kap.) – Laimer, Baumgartner, Grillitsch – Gregoritsch.

Trainer: Ralf Rangnick.

FRANKREICH : Maignan – Koundé, Upamecano, Saliba, T. Hernandez – Griezmann, Kanté, Rabiot – Dembélé, Mbappé (Cap.), M. Thuram.

Trainer: Didier Deschamps.

20:00

DAS BLAU MIT SALIBA

Es ist offiziell: Saliba wird heute Abend in der Innenverteidigung starten. Hier ist die von Didier Deschamps zusammengestellte Startelf:

Maignan – Koundé, Upamecano, Saliba, T. Hernandez – Griezmann, Kanté, Rabiot – Dembélé, Mbappé (Cap.), M. Thuram

19:55

ÖSTERREICHS XI

Die österreichische Auswahl hat gerade den Schleier über die Mannschaft gelüftet, die das Spiel starten wird. Achten Sie auf Baumgartner, den Mann im Kader, der gut in Form ist.

19:48

19:21

19:10

19:09

DIE BLAUEN SIND AUF DEM WEG

Didier Deschamps und seine Spieler bestiegen den Bus, der sie zur Merkur Spiel-Arena bringen wird.

18:34

ANALYSE

Ein österreichischer Journalist entschlüsselt für uns die Stärken und Schwächen der österreichischen Auswahl.

Euro 2024
Gestern um 8:30 Uhr veröffentlicht.
18:20

GUTES KIND

Hat es Ihnen gefallen, zu sehen, wie die albanischen Fans vor den Augen der Italiener Spaghetti in zwei Teile brachen? Sie werden es lieben zu entdecken, wie die Österreicher Brotstangen misshandeln.

17:53

FOKUS

Wir verraten Ihnen mehr darüber, wer mit Dayot Upamecano in der Innenverteidigung in Verbindung gebracht werden sollte.

Euro 2024
Heute um 12:38 Uhr veröffentlicht.
17:52

EIN ANHALTSPUNKT ?

Während das Debüt der Blues bei dieser EM näher rückt, setzt das französische Team seine Beiträge in den sozialen Netzwerken fort. William Saliba, der gegen Österreich in der Startelf steht, hat die Ehre eines Fotos. Weitere Bestätigung?

15:45

VORSPIEL

Zur Gruppe D gehören neben Österreich und Frankreich auch Polen und die Niederlande. Die beiden Mannschaften standen sich am Sonntagnachmittag gegenüber und die „Oranje“ siegten am Ende des Spiels (2:1). Die Blues wissen, was sie erwartet: Nur ein Sieg heute Abend würde ihnen den ersten Platz ermöglichen.

Euro 2024
Gestern um 10:00 Uhr veröffentlicht.
3:30 Uhr Nachmittags.

VORSPIEL

Unterstützung erhielten die Blues von olympischen Athleten. Am Mikrofon von Téléfoot auf TF1 blickten einige von ihnen auf ihre unvergesslichen Erinnerungen an die französische Mannschaft zurück. Alle hoffen auf einen Sieg bei der EM, um die französischen Athleten perfekt auf den Weg zum Erfolg bei den Olympischen Spielen zu bringen.

Euro 2024
Gestern um 12:38 Uhr veröffentlicht.
15:17

VORSPIEL

Weniger als sechs Stunden, bevor die Blues bei dieser EM in den Wettbewerb einsteigen. Die Gelegenheit, den Puls von Düsseldorf aus zu spüren.

Euro 2024: Die Blues sind bereit, gegen Österreich in den Kampf einzutretenQuelle : TF1-Info

14:53

VORSPIEL

Das Spiel findet in der Düsseldorf Arena statt, rund 170 Kilometer westlich des Basislagers der Blues. In diesem Austragungsort mit 47.000 Sitzplätzen wird auch ein Viertelfinale ausgetragen, bei dem es sich je nach Fortschritt auch um das der Blues handeln könnte.

14:42

VORSPIEL

Die Blues haben sich vor einer Woche in Deutschland niedergelassen. Für sie die Gelegenheit, das Vier-Sterne-Premier Park Hotel & Spa Best Western in Bad Lippspringe zu entdecken. Besuchen Sie ihr Basislager.

Euro 2024
Veröffentlicht am 12. Juni 2024 um 12:22 Uhr.
14:25

VORSPIEL

Die Vorbereitung dieses Treffens wurde durch den politischen Kontext in Frankreich gestört. Gestern sagte Kylian Mbappé vor der Presse, er sei „gegen Ideen, die spalten“ und rief „junge Menschen zum Wählen“ auf, weil „die Extreme vor den Toren der Macht stehen“.

Euro 2024
Gestern um 18:07 Uhr veröffentlicht.
13:56

VORSPIEL

Nach fast dreiwöchiger Vorbereitung stürzen sich die Blues in den Kampf! Wird die Generation 2024 die Nachfolge von 1984 und 2000 antreten und den Pokal nach Hause holen? Erste Etappe an diesem Montagabend gegen Österreich.

13:54

Hallo und willkommen bei TF1info, um das Euro-Treffen zwischen Österreich und Frankreich zu verfolgen. Der Anstoß erfolgt um 21 Uhr durch den spanischen Schiedsrichter Jesús Gil Manzano. Ein Spiel, das Sie live auf TF1 und TF1+ verfolgen können.

1984, 2000 und… 2024? Während sie wie 68 Millionen Franzosen in den Wirbelsturm beunruhigender politischer Nachrichten geraten sind, der Frankreich erschüttert, werden die Blues, isoliert auf der anderen Seite des Rheins, ihren Beitritt zum Euro schaffen. In Düsseldorf startet das mit seinem Status als großer Favorit gekrönte französische Team am Montag, den 17. Juni, sein Turnier gegen Österreich (um 21 Uhr, live auf TF1, TF1+ und Live-Kommentar auf TF1info) mit dem Ziel, den Henri-Delaunay zu holen Trophäe zum dritten Mal in seiner Geschichte.

Großartige Debüts, die der europäische Fußball verfolgen wird, insbesondere seine Konkurrenten um den Endsieg: Deutschland, das Gastgeberland, Spanien, Italien und sogar England, die alle ihre erste Prüfung mit Bravour bestanden haben. „Ich kann es kaum erwarten, dass es losgeht. Natürlich möchte ich während der EM meine Spuren auf dem Platz hinterlassen. Wir kommen nach Deutschland, um Geschichte zu schreiben.“verkündete der französische Kapitän Kylian Mbappé letzte Woche in einem Interview mit der deutschen Tageszeitung laut und deutlich Sportbild. Ein erklärtes Ziel, das die Blues dazu zwingt, diesen ersten Schritt zu verpassen.

  • Lesen Sie auch

    VIDEO – Hinter den Kulissen der Blues: Entdecken Sie die Vorbereitung der französischen Mannschaft auf Österreich

Dieser Einstieg in das Rennen gegen die Burschen wird nicht unbedingt Spaß machen gegen die Burschen. Die von Ralf Rangnick trainierte Auswahl ist ehrgeizig und gefährlich und sieht für die Männer von Didier Deschamps wie ein Trap-Team aus, das weiß, dass es gewinnen muss, um bei dieser EM weit zu kommen. Das ist gut so: Seit er Trainer ist, hat seine französische Mannschaft bei großen Turnieren immer das erste Spiel gewonnen. Lass es laufen.

Verfolgen Sie das Spiel Österreich-Frankreich live im Video auf TF1, TF1+ und live mit Kommentar auf TF1info.


Delphine DE FREITAS

-

PREV Argentonnay. Ein „leicht lesbares“ Möbelstück, hergestellt von Mittelschülern der Saint-Joseph-Schule
NEXT Melun: Wenige Meter von der Polizeistation entfernt versteckte er 10 Kilo Cannabis in seiner Wohnung