Mosel: Schüler profitieren vom Wissen der Jäger über Feuchtgebiete

Mosel: Schüler profitieren vom Wissen der Jäger über Feuchtgebiete
Mosel: Schüler profitieren vom Wissen der Jäger über Feuchtgebiete
-

Am 7. Juni nahmen 32 Kinder an einer Aktivität im Ausbildungszentrum des Departementsverbands der Mosel-Jäger (FDC57) in Morhange teil. Während dieser Verband es gewohnt ist, Schüler auf dem Gelände von Claire Forêt willkommen zu heißen, verbrachten die Kinder dieses Mal den Tag auf den von den jungen Jägern verwalteten Teichen. Das Thema dieses Unterhaltungstages für dieses Schulpublikum: die lothringischen Teiche!

Tatsächlich dient der Standort Hellenwald, der vom Verein der jungen Jäger der Mosel verwaltet wird, auch als Schaufenster und Bildungsinstrument für Moseljäger. Zu dieser Premiere erwartete die Schüler und Betreuer der beiden Schulen in den Gemeinden Bistroff und Erstroff ein umfangreiches Programm. Nach einer Vorstellung der Teiche (Entstehung, Funktionsweise, Nutzen, Schilfrohr etc.) wurden die in diesem Feuchtgebiet lebenden Arten vorgestellt. Anschließend konnten die jungen Schüler während einer Beobachtungssitzung von Präriearten einer thermischen Drohnenvorführung beiwohnen.

Schließlich konnten die Kinder an einem Workshop über röhrenförmige Nistkästen teilnehmen, bei dem diese Anordnungen hergestellt und installiert und Vogelarten anhand geschlüpfter Eier identifiziert wurden. Dank des Fußabdruck-Identifikationsspiels konnten die Schüler auch die Insekten des Teiches studieren, und das ist nicht nur ein Ausdruck, und auf den Spuren der Fauna wandeln. Das sind also begeisterte Schulkinder, die abends nach Hause kamen und bereit waren zu erzählen, wie Jäger Naturräume pflegen und erforschen. Herzlichen Glückwunsch an den FDC 57 und die Jungen Jäger der Mosel für ihr Engagement zum Schutz der Artenvielfalt und zur Weitergabe ihres ökologischen Wissens an jüngere Generationen.

Kommentare ansehen

-

PREV Ein 46. Gemälde von Ingres im MIB in Montauban
NEXT Gesetzgebung. Auf dem Weg zu einer absoluten Mehrheit für die Nationalversammlung in der Versammlung?