19 Tacklings in einer Halbzeit: Gegen die französische Mannschaft war Österreich auf ein hartes Spiel angewiesen

19 Tacklings in einer Halbzeit: Gegen die französische Mannschaft war Österreich auf ein hartes Spiel angewiesen
19 Tacklings in einer Halbzeit: Gegen die französische Mannschaft war Österreich auf ein hartes Spiel angewiesen
-

Vor dem Spiel hatten die österreichischen Fans auf ihrer Tribüne ein Banner voller Hoffnung gezeigt: „Wir gehen gemeinsam auf drei Punkte fischen“, mit einer Fahne von Ralf Rangnick, der eine Angelrute hält. Bekannt für ihr wunderschönes Spiel unter der Leitung des „Professors“, „Das Team“ Der Kontakt kam hauptsächlich während des Treffens zustande. Die Franzosen begingen zehn Fouls, die Österreicher 18, und Ousmane Dembélé und Kylian Mbappé waren mit drei erlittenen Fouls ihre Lieblingsziele.

19

Österreich versuchte in der ersten Halbzeit 19 Tacklings – im Vergleich dazu waren es nur 3. Sie beendete das Spiel mit insgesamt 27 Tackles, der höchsten Gesamtzahl zu Beginn der EM vor der Ukraine (17) und Ungarn (16). – Opta

Fünf Verwarnungen bestraften die Österreicher, mit teils grenzwertigen Gesten, wie dieser Stempel, den Maximilian Wöber Antoine Griezmann zufügte (46.). Der Franzose flog gegen die Werbeabsperrung, begann aus der Stirn zu bluten, und diese Geste hätte dem unglücklichen Torschützen des Tages, der bereits wegen eines Tacklings mit dem Fuß von Dembélé verwarnt war, eine zweite Verwarnung einbringen können (16.).

Christoph Baumgartner wollte unbedingt ausgleichen, doch sein schlecht kontrollierter Tackling traf Mike Maignan (78.), der zeitweise k.o. blieb. auf dem Boden. Der offensive Mittelfeldspieler bekam logischerweise Gelb und Kevin Danso bekam keines, als Kylian Mbappé unfreiwillig mit ihm zusammenstieß und sich die Nase brach. „Ich habe nicht verstanden, wie die gelben Karten verteilt wurdenschimpfte Rangnick. Aber wir werden nicht an Gelbe Karten denken und gegen Polen die bestmögliche Mannschaft aufstellen. » Denn für das kommende Spiel am Freitag in Berlin haben die Österreicher schon fast keine andere Wahl.

-

PREV Die hoch verschuldete Genossenschaft verkauft ihre Weine in der Hoffnung zu überleben
NEXT Gesetzgebung. Auf dem Weg zu einer absoluten Mehrheit für die Nationalversammlung in der Versammlung?