Ein Rückblick auf den U6/U9-Nationalfeiertag in Isère – FUSSBALLBEZIRK ISERE

Ein Rückblick auf den U6/U9-Nationalfeiertag in Isère – FUSSBALLBEZIRK ISERE
Ein Rückblick auf den U6/U9-Nationalfeiertag in Isère – FUSSBALLBEZIRK ISERE
-

Der U6/U9-Nationalfeiertag fand am Samstag, den 8. Juni 2024, an 10 vom Bezirk Isère im Voraus festgelegten Organisationsorten statt (U7 : Artas Charantonnay FC, US Dolomieu, Rives SP, FC Vallée de la Gresse, FC Crolles Bernin; U9 : FC Côte St André, FC Bourgoin Jallieu, FC Canton de Vinay, FC Echirolles und US Gières).


Die positiven Punkte:
Die Mobilisierung der Clubs nahm zu, sicherlich aufgrund eines günstigeren Datums im Kalender (Anfang Juni, noch keine Schulmessen und immer noch mobilisierte Kinder in den Clubs); auch wenn einige Vereine ihre Anzahl an Mannschaften, die zu den Terminen der Frühjahrsphase angemeldet sind, nicht festgelegt haben.

Die Organisation der Sets und die Einhaltung der Zeitpläne wurden von den Vereinen und den Kindern geschätzt. Die gesamte effektive Spielzeit wurde auf den verschiedenen Standorten respektiert und die Wartezeiten ermöglichten es den jungen Spielern, sich zu erholen, ohne dass es zu lange dauerte.

Der Paradeumzug lässt diesen Tag (sowohl für Eltern als auch für Kinder) sehr festlich ausklingen.

Generell war die Stimmung an den verschiedenen Standorten sehr herzlich und erlaubte den Kindern, sich auf dem Spielfeld frei auszudrücken.

Die vom Bezirk bereitgestellten Preise (Medaillen, Défilé-Pancarte-Pokal, T-Shirts) wurden von den Kindern ebenso geschätzt wie die Verlesung der Satzung.

Verbesserungswürdige Punkte:
Einige angemeldete Vereine erschienen nicht am selben Tag, was zu einem organisatorischen Problem für den aufnehmenden Verein führte.

BILANZ
Der Nationale U7- und U9-Tag brachte 621 Mannschaften oder rund 4.300 Kinder im Alter von 5 bis 8 Jahren im Département Isère zusammen. Die zehn Fördervereine haben ihr Möglichstes getan, um den Kindern ausreichend Spielzeit zu garantieren, und die Möglichkeit, gegen Mannschaften aus einem anderen geografischen Gebiet anzutreten, wird immer sehr geschätzt.

Ein großes Dankeschön geht an alle Vereine, die das Spiel zum größten Vergnügen ihrer Kinder gespielt haben und die ihre Verpflichtungen gegenüber den organisierenden Vereinen und dem Distrikt respektiert haben, sowie an die Pädagogen der technischen Kommission und der Kommission für Fußballanimation für ihre Investition während dieser Zeit diese Operation.

Herausgegeben von: J. Hugonnard Roche

SEHEN SIE DIE BILDER

-

PREV Spanien triumphiert im Finale gegen England mit 2 zu 1 Toren
NEXT Gesetzgebung. Auf dem Weg zu einer absoluten Mehrheit für die Nationalversammlung in der Versammlung?