Konferenz: „Geschichte der Hafenstädte“ Departementsarchiv Gironde – Hauptstandort Bordeaux Samstag, 21. September 2024

-

Konferenz: „Geschichte der Hafenstädte“ Departementsarchiv der Gironde – Hauptstandort Bordeaux, Samstag, 21. September 2024.

Konferenz: „Geschichte der Hafenstädte“ Samstag, 21. September, 15:30 Uhr Departementsarchiv Gironde – Hauptseite

Start- und Enddatum und -uhrzeit (Jahr – Monat – Tag – Uhrzeit):
Beginn: 21.09.2024T15:30:00+02:00 – 21.09.2024T16:30:00+02:00
Ende: 21.09.2024T15:30:00+02:00 – 21.09.2024T16:30:00+02:00

Samstag, 21. September 2024, 15:30 UhrNehmen Sie an einer Konferenz von Caroline Le Mao teil, Professorin für moderne Geschichte an der Universität Bordeaux-Montaigne-Laboratoire CEMMC (Zentrum für das Studium moderner und zeitgenössischer Welten).
Caroline Le Mao ist Dozentin für Neuere Geschichte an der Universität Bordeaux Montaigne und eine Spezialistin für das französische 17. Jahrhundert. Sie hat mehrere Arbeiten im Zusammenhang mit ihrer Dissertation über das Parlament von Bordeaux und seine Magistrate zur Zeit Ludwigs XIV. veröffentlicht. Sie richtete ihre Forschung neu aus und arbeitet derzeit im Bereich der maritimen Geschichte und Hafenstädte, einem Thema, zu dem sie insbesondere eine Synthese verfasst hat: „Maritime Hafenstädte im modernen Frankreich“ (Colin, 2015).
Dauer: 1 Stunde, je nach Verfügbarkeit (100).

Bonusim Archivsaal, genießen Sie auch die Ausstellung:
„Die Flussmündung – Landschaften und Erbe“ und Originaldokumente zum maritimen Erbe.

Departementsarchiv Gironde – Hauptstandort 72, cours Balguerie-Stuttenberg 33000 Bordeaux Bordeaux 33300 Chartrons – Grand Parc – Jardin Public Gironde Nouvelle-Aquitaine 05 56 99 66 00 http://www.archives.gironde.fr Gebäude aus den Jahren 2006-2010 und Es wurde 2011 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, beherbergt heute den Großteil der Girondisten-Archive und heißt die Öffentlichkeit willkommen.

Europäische Tage des Denkmals 2024

©Archiv des Departements Gironde

-

PREV Studie zeigt, dass die Anfälligkeit für den Klimawandel von der Nachbarschaft abhängt
NEXT Gesetzgebung. Auf dem Weg zu einer absoluten Mehrheit für die Nationalversammlung in der Versammlung?