Jeremy’s Cooking, der Schöpfer martinischer kulinarischer Inhalte, ist gestorben

Jeremy’s Cooking, der Schöpfer martinischer kulinarischer Inhalte, ist gestorben
Jeremy’s Cooking, der Schöpfer martinischer kulinarischer Inhalte, ist gestorben
-

Jérémy Hortensia, besser bekannt als Jeremy’s Cooking, gibt es nicht mehr. Seit 2015 teilt der kulinarische Content-Ersteller seine Rezepte und leckeren Kreationen mit einer originellen Note Humor auf den Netzwerken. Der junge Mann, ein Absolvent der Konditorei und des Kochens, war auch Kolumnist beim Radiosender Martinique la 1ère.

Mit großer Trauer haben wir vom Tod des kulinarischen Influencers Jeremy’s Cooking erfahren.

Hundesauce, Brotfrucht-Migan, Butterbrot, Erstkommunionsschokolade, Hühnerfrikassee nach Colombo-Art, Robinson, Yamswurzel-Gratin … Immer mit viel Humor teilt Jérémy Hortensia, so sein richtiger Name, seine farbenfrohen und schmackhaften Rezepte in seinen Videos in sozialen Netzwerken.

Seit 2015 begeistert der Liebhaber der kreolischen Küche mehr als 93.600 Internetnutzer, die seine kulinarischen Abenteuer auf Instagram und Tik Tok verfolgt haben.

„Oder machen Sie sich zu viele Sorgen“, „Wer ohne vegetarisches Chili kocht, ist nutzlos“, „Wer ohne Butter kocht, ist ein Betrüger“... Insbesondere mit seinen Gimmicks und seinen lustigen Gesichtsausdrücken stach Jérémy hervor und begeisterte seine sehr engagierte digitale Community.

Im Jahr 2022 kündigte er seine berufliche Umstellung an.

Meine Leidenschaft wird zu meinem Beruf. (…) Heute vergeht die Zeit und mir wird klar, inwieweit ich die richtige Entscheidung getroffen habe. Ich möchte Ihnen keine Träume verkaufen, indem ich sage, dass es ganz einfach ist, dass alles mit einem Fingerschnippen erledigt werden kann, aber wenn Sie in Ihre Leidenschaft vertieft sind, werden Sie die Entschlossenheit finden, jeden Berg zu erklimmen.

Jeremys Kochen

Instagram

Der Koch hat seinen Rezepten immer eine persönliche Note verliehen, denn wie er sagte: „Ein Rezept ist nicht in Stein gemeißelt.“

In seinen Videos vermittelt Jérémy mit Leidenschaft sein Wissen über die lokale Gastronomie. Der junge Absolvent der Konditorei und des Kochens vermittelte Arbeits- und Lerninhalte und gab seiner Community seine besten Tipps und wertvollen Ratschläge.

Zusätzlich zu seiner Leidenschaft für das Kochen wollte Jeremy sein Publikum auf eine Reise über seine Insel mitnehmen.

Der junge Mann, dessen Arbeit sehr geschätzt wurde, hatte kürzlich mit Martinique la 1ère zusammengearbeitet.

Seit Februar 2024 moderiert Jeremy’s Cooking die kulinarische Kolumne „Les pieds sous la table“, die jeden Morgen in Jimmy Damases Matinale auf unserem Radiosender ausgestrahlt wird.

Der Inhaltsersteller hatte auch daran teilgenommenOperation Kannari in Partnerschaft mit Péyi Nord und Martinique la 1ère.

Am Ostermontag, dem 1. April, war Jeremy Mitglied der Golden Crab-Jury im La Trinité.

Seit der Bekanntgabe seines Todes strömen zahlreiche Ehrungen ein.

Vielen Dank für all Ihre Rezepte, von denen jedes inspirierender ist als das andere, und für den Voice-Over, der all Ihren Videos das gewisse Etwas verleiht.

Ich kenne ihn nur durch seine Videos, aber er war jemand, der so viel Liebe und Freude vermittelt hat. Ich weiß, dass wir immer an dich denken werden.

-

PREV Was sind die Ergebnisse mehr als ein Jahr nach der Ankunft der Straßenbahn am Flughafen Bordeaux?
NEXT Gesetzgebung. Auf dem Weg zu einer absoluten Mehrheit für die Nationalversammlung in der Versammlung?