Fußball: Ein Loire-Atlantique-Trainer für 13 Jahre gesperrt

Fußball: Ein Loire-Atlantique-Trainer für 13 Jahre gesperrt
Fußball: Ein Loire-Atlantique-Trainer für 13 Jahre gesperrt
-

Von

Benjamin Epineau

Veröffentlicht auf

19. Juni 2024 um 12:00 Uhr

Sehen Sie sich meine Neuigkeiten an
Folgen Sie L’Écho de la Presqu’île

Die Begegnungen zwischen den Fußballvereinen Donges und Immaculée Saint-Nazaire (Loire-Atlantique) wechseln sich manchmal ab, weit entfernt von den Werten der Sport.

Nach der Strangulation eines Gegners mitten in einem Spiel im Jahr 2022 „drehte“ sich ein nazairischer Pädagoge am Samstag, dem 20. April 2024, während einer Versammlung U13 hat Besneeinen Schlag ausführend ein Trainer dongeois sowie ein Schiedsrichter.


Fünfzehn Tage arbeitsfrei

In seinem Protokoll vom 4. Juni der Disziplinarausschuss des Bezirks Loire-Atlantique gibt an, dass der Präsident von Besné in einer E-Mail vom 23. April Folgendes berichtete:

Das gewalttätige Verhalten des Trainers von Saint-Nazaire Immaculée FC gegenüber einem Spieler von Donges FC, dem Spielschiedsrichter und dem Trainer von Donges FC.

In einer E-Mail vom 25. April bestätigte der Präsident von Donges, der bei der Versammlung nicht anwesend war, die Fakten und übermittelte die Beschwerde des Trainers sowie ein ärztliches Attest, in dem eine 15-tägige ITT erwähnt wurde.

Videos: derzeit auf Actu

Schlag in die Nase des Schiedsrichters

Dem Bericht zufolge„Echo der Halbinsel.“ konsultieren konnte, begann alles mit einem Kontakt zwischen zwei jungen Spielern.

Anschließend betritt der Nazairian-Trainer das Spielfeld, um seiner Meinung nach „eine mögliche Auseinandersetzung zu verhindern“.

Der Donges-Trainer kam hereingetrottet und sagte vehement zu mir: „Was machst du? Wie sprichst du mit meinem Spieler? Was glaubst du wer du bist ? »

Trainer von Immaculée Saint-Nazaire – Bericht der Disziplinarkommission

Die Auseinandersetzung zwischen den beiden Trainern eskalierte, bevor der Nazairianer seinem Gegenüber einen Fausthieb an die Schläfe verpasste.

Als er die beiden Männer trennte, erhielt der Schiedsrichter des Spiels ebenfalls einen Schlag auf die Nase.

Nach Angaben des Präsidenten des Besné-Clubs sagte der Nazairian-Trainer zu ihr: „Ich habe das Feld betreten, ich habe mich gedreht“ und sich entschuldigt.

Dreizehn Jahre Sperre

Der Disziplinarausschuss des Bezirks Loire-Atlantique wurde suspendiert 13 Jahre (5 Jahre wegen Schlägen gegen einen Manager und 8 Jahre wegen Gewalt gegen einen Beamten) der Ausbilder aller offiziellen Funktionen, mit einer Geldstrafe von 200 €.

Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Ihren Lieblingsstädten und -medien, indem Sie Mon Actu abonnieren.

-

PREV 1.000 zusätzliche Hektar sind von der Entwurzelung der Reben in der Gironde betroffen
NEXT Gesetzgebung. Auf dem Weg zu einer absoluten Mehrheit für die Nationalversammlung in der Versammlung?