Legislative: Viele Bürgermeister unterstützen die scheidende Abgeordnete Laetitia Saint-Paul

Legislative: Viele Bürgermeister unterstützen die scheidende Abgeordnete Laetitia Saint-Paul
Legislative: Viele Bürgermeister unterstützen die scheidende Abgeordnete Laetitia Saint-Paul
-

« Es handelt sich um eine willkommene Unterstützung, umfassend und vorbehaltlos. » Diese Worte stammen von Éric Touron, Regionalrat, Vizepräsident der Agglomerationsgemeinde Saumur Val-de-Loire und Bürgermeister von Distré, wo gestern Abend die erste öffentliche Wahlkampfveranstaltung von Laetitia Saint-Paul stattfand. An einem Treffen nahmen 75 Personen teil, darunter die Senatoren Corinne Bourcier und Emmanuel Capus sowie der Departementsrat Bruno Cheptou und eine Reihe von Bürgermeistern aus dem gesamten Wahlkreis, die kamen, um ihre Unterstützung auszudrücken. „Abgesehen von den Erwähnungen des uns bekannten nationalen politischen Kontexts und den Überlegungen, die er zum Thema republikanische Werte hervorruft, wollten diese gewählten Beamten des Territoriums die Qualität der Arbeit hervorheben, die Laetitia Saint-Paul seit ihrem Amtsantritt geleistet hat.“ Wahl im Jahr 2017 „Eine gewählte Vertreterin vor Ort, nah an ihren Mitbürgern und zugänglich, verfügbar und engagiert für die Verteidigung der Anliegen des Territoriums auf nationaler Ebene.“so das Wahlkampfteam des Abgeordneten.

Nachricht an die gewählten Beamten des Territoriums

« Als Bürgermeister einer kleinen ländlichen Stadt wollte ich Ihnen danken, weil wir uns immer wichtig gefühlt haben. » (Isabelle Isabellon, Bürgermeisterin von Puy-Notre-Dame)

« Was in der Region anerkannt wird, ist, dass Sie eine Frau auf dem Gebiet sind. » (Michel Pattée, Bürgermeister von Doué-en-Anjou und Vizepräsident der Agglomerationsgemeinschaft Saumur Val-de-Loire)

« Sie konnte ihre Fähigkeiten bei der Durchführung aller Projekte unter Beweis stellen (…) sie war unglaublich stark (…) Wir können nur dankbar sein. » (Médérick Thomas, Bürgermeister von Lys-Haut-Layon und Vizepräsident von Cholet Agglomération)

« Laetitia und Philippe, Sie haben vor Ort bewiesen, dass wir auf Sie zählen können (…) Es ist einfach, mit Ihnen zu reden, Sie hören zu und Sie kommen zum Ende der Dinge. » (Marc Bonnin, Bürgermeister von Montreuil-Bellay und Vizepräsident der Agglomerationsgemeinschaft Saumur Val-de-Loire)

« Ich habe eher eine linke Sensibilität, aber was ich zuerst betrachte, ist die Arbeit gewählter Amtsträger (…), gesunder Menschenverstand. » (Armel Froger, Bürgermeister von Bellevigne-les-Châteaux)

« Im Moment gibt es keine andere Wahl: Ich kenne die Werte, die Sie vertreten. » (Bruno Cheptou, Departementsrat von Maine-et-Loire)

Praktische Information : Um die Themen dieser Parlamentswahlen und die Kandidatur von Laetitia Saint-Paul für ihre Wiederwahl zu besprechen, findet die nächste öffentliche Sitzung am Montag, den 24. Juni, um 18:00 Uhr im Rathaus von Saumur (Duplessis-Mornay) statt Raum), in Anwesenheit von Florence Dabin, Präsidentin des Departementrats von Maine-et-Loire.

-

PREV Voller Erfolg des Galipes-Schotters im Reims-Gebirge
NEXT Gesetzgebung. Auf dem Weg zu einer absoluten Mehrheit für die Nationalversammlung in der Versammlung?