Ein Student aus Amiens öffnet die Türen zu den British Cinema Meetings

Ein Student aus Amiens öffnet die Türen zu den British Cinema Meetings
Ein Student aus Amiens öffnet die Türen zu den British Cinema Meetings
-

Ein aktiver und leidenschaftlicher Student für Kino aller Art beteiligt sich an der Organisation der British Cinema Meetings, die am 22. Juni mit mehreren Vorführungen seltener und bewegender Werke beginnen.

Was ist britisches Kino?

Herkunftsland von Cary Grant und Charlie Chaplin, das Kino unserer NachbarnÜber den Kanal hängt oft mit den Abenteuern von zusammenAgentengeheimnis 007 bei dem die Studios von Pinewood wo einige gefilmt wurden Kultfilme : von „Superman“ bis „Full Metal Jacket“ von Stanley Kubrick, darunter einige Szenen aus dem ersten „Indiana Jones“.

King Charles besucht die Pinewood Studios am Set von „No Time to Die“ mit Daniel Craig und Ralph Fiennes © Getty
Chris Jackson

Heute viele Regisseure zeichnen sich durch die Qualität ihrer Filme aus und wurden größtenteils mit Preisen ausgezeichnet: Ken Loach, Daniel Boyle, Sam Mendes oder Kenneth Branagh. Sehr im Alltag verankert, das Britisches Kino fängt die Themen bestimmter Epochen einsoziale utes verschiedener sozialer Schichten sowie Ungerechtigkeiten wie die Siege seiner Geschichte.

Ein Programm voller Überraschungen

DER Britische Kinotreffen ist eine Initiative derVerein Focus Peaking getragen von Romain PolakDirektor, aber auch Lehrer an derPicardie Jules Verne Universität in Amiens und ermöglicht es Ihnen, über mehrere Tage hinweg aktuelle Werke zu entdecken, die selten in französischen Theatern gezeigt werden.

Empire of Light – Offizieller Trailer (VOST) | Suchscheinwerfer

Von Dramen, Liebesromanen, Komödien bis hin zu Horrorfilmen kann das Publikum ein reichhaltiges Kino kennenlernen, das auch Themen anspricht Themen unseres Unternehmens die einen sowohl zum Lächeln als auch zum Bewegen durch das Bild des Überwältigenden verhelfen “Blaue Jeans” von Regisseurin Giorgia Oakley.

Blue Jean (2022) – Trailer HD VOST

Zusätzlich zur Entdeckung, dies Festival ist auch eine Gelegenheit für die Öffentlichkeit, die Kinosäle zurückzuerobern und großzügige Filme zu entdecken, die den Austausch fördern. Und als Sahnehäubchen: Ausstellungen, Konzerte und Workshops wird die Vorführungen dieses Festivals bereichern, dessen Tournee Anfang dieses Sommers 2024 beginnen wird.

Das gesamte Programm finden Sie auf der Website Britische Kinotreffen.

-

PREV Bald nur noch Samstagsspiele?
NEXT Toulouse. Eine Station der U-Bahn-Linie B bleibt für mehrere Wochen geschlossen