Alles, was Sie über die Parlamentswahlen vom 30. Juni und 7. Juli wissen müssen

Alles, was Sie über die Parlamentswahlen vom 30. Juni und 7. Juli wissen müssen
Alles, was Sie über die Parlamentswahlen vom 30. Juni und 7. Juli wissen müssen
-

Jean-Pierre Cubertafon wurde 2017 nach dem Sieg von Emmanuel Macon gewählt und unterschied sich vom Profil der drei anderen Parlamentarier der Präsidentenmehrheit. Nämlich, dass er in keiner Weise mit dem oberirdischen Stellvertreter korrespondierte. Mit seinen soliden politischen Netzwerken, seinen detaillierten Fachkenntnissen und seinen früheren Wahlmandaten hatte er sogar eine Seite der „alten Welt“.

Dies zahlte sich im Jahr 2022 aus, als die drei anderen Macronisten-Abgeordneten im Ministerium außer ihm beiseite gefegt wurden. Als Mitglied des MoDem und zuvor der UDF präsentiert er einen Mitte-Rechts-Sensibilitätsempfang in einer Abteilung mit einer vom radikalen Sozialismus geprägten politischen Kultur. Darüber hinaus war er seit 2022 die einzige Verbindungsleitung zur Regierung und der privilegierte Gesprächspartner vieler Bürgermeister, unabhängig von ihrer politischen Couleur.

Geboren 1948 in Lanouaille, seit 1977 gewählter Vertreter dieser Gemeinde, war er von 1995 bis 2017 Bürgermeister und ist noch heute Gemeinderat. Im Jahr 2020 versuchte er sein Glück für den Senat, wurde jedoch von seinem kommunistischen Konkurrenten geschlagen (47 %). Als freundlicher, einvernehmlicher, fast umgänglicher Kontaktmann ist er aus der Pharmaindustrie ausgeschieden.

Wer sind die Kandidaten im Rennen?

Hier ist ihre Liste in der Reihenfolge ihres Erscheinens auf Wahlschildern.

  • Myriam Thomasson (Die Republikaner)

  • Christelle Druillole (Sozialistin der Neuen Volksfront)

  • Florence Joubert (Nationale Rallye)

  • Jean-Pierre Cubertafon (Moderator der Präsidentenmehrheit)

  • Jacques Decoupy (Arbeiterkampf)

Neuigkeiten zur Kampagne

Eine der ersten Auswirkungen der Auflösung war die Absage der Lanouaille-Buchmesse, die der scheidende Abgeordnete am Wochenende der ersten Runde organisiert hatte.

» Hier finden Sie alle Neuigkeiten zu den Parlamentswahlen in der Dordogne

Wählen Sie in diesem Wahlkreis?

-

NEXT Gesetzgebung. Auf dem Weg zu einer absoluten Mehrheit für die Nationalversammlung in der Versammlung?