Mehrere Sektoren sind an diesem Wochenende in Bordeaux für den Verkehr gesperrt

Mehrere Sektoren sind an diesem Wochenende in Bordeaux für den Verkehr gesperrt
Mehrere Sektoren sind an diesem Wochenende in Bordeaux für den Verkehr gesperrt
-

Mit dem Musikfestival und den Top-14-Halbfinals im Matmut-Atlantique-Stadion am Freitag, 21. Juni, und Samstag, 22. Juni, wird der Autoverkehr in Bordeaux angepasst und bestimmte Bereiche gesperrt. Die Präfektur lädt die Zuschauer ein, ihre Ausflüge zu planen.

Das geschäftige Veranstaltungswochenende in Bordeaux wird den Autofahrern möglicherweise Kopfschmerzen bereiten. Zwischen dem Musikfestival und dem Top-14-Halbfinale im Matmut-Atlantique-Stadion, Freitag, 21. Juni, und Samstag, 22. Juni, wird der Verkehr in der Gironde-Metropole stark beeinträchtigt, da mehrere Abschnitte für den Verkehr gesperrt werden.

An diesem Freitag, dem 21. Juni, wird das erste Halbfinale der Top 14 zwischen Stade Toulousain und Stade Rochelais um 20:15 Uhr im ausverkauften Matmut-Atlantique-Stadion ausgetragen, einem für den Verkehr verbotenen Bereich Die Fahrzeuge werden ab 16 Uhr in der Nähe des Stadions vor Ort sein.


Der Bereich rund um das Matmut-Atlantique-Stadion ist ab Freitag, 21. Juni, 16 Uhr und Samstag, 22. Juni, gesperrt.

© Dokument der Präfektur Gironde

Auf den Strecken Charles-Bricaud und Jules-Ladoumègue sowie in der Rue du Vergne, der Avenue de la Jallère und der Rue du Docteur-Gabriel-Péri ist der Verkehr aller Kraftfahrzeuge verboten, mit Ausnahme der öffentlichen Verkehrsmittel, die dort üblich sind Stadt. Dasselbe gilt für das zweite Halbfinale zwischen Stade Français und Union Bordeaux-Bègles, das für Samstag, den 22. Juni, um 21 Uhr angesetzt ist. Diesmal ist der Perimeter ab 17 Uhr aktiv.

„Vorrang haben die öffentlichen Verkehrsmittel (Straßenbahnen und Shuttlebusse zum Stadion von der Cité du Vin und Cenon Gare) sowie die Nutzung von Fahrrädern.“ gibt die Präfektur Gironde in einer Pressemitteilung an. Den Zuschauern wird empfohlen, mit ihrer Ankunft im Stadion zu rechnen. Zumal für Samstag ein Streik auf dem TBM-Netz geplant ist und größere Störungen im öffentlichen Nahverkehr zu erwarten sind.

Die Präfektur fügt hinzu, dass „Benutzern, die nicht ins Stadion gehen, wird empfohlen, an diesen beiden Tagen des 21. und 22. Juni die nördliche Ringstraße von Bordeaux und die Aquitaine-Brücke zu meiden.“.

Neben Rugby-Spielen muss sich die Metropole Bordeaux auch auf das Musikfestival an diesem Freitag, 21. Juni, einstellen, bei dem zahlreiche Open-Air-Konzerte im Stadtzentrum geplant sind. Damit jeder die Veranstaltung sicher genießen kann, wurde im Stadtzentrum von 20:00 Uhr bis 3:00 Uhr ein für den Autoverkehr gesperrter Bereich festgelegt.


In Orange die Grenze der Fußgängerzone im Stadtzentrum von Bordeaux, die von Freitag 20 Uhr bis Samstag 3 Uhr morgens für Autos gesperrt ist.

© Stadt Bordeaux

Alle praktischen Informationen finden Sie auf der Website der Stadt Bordeaux zum Musikfestival oder auf der Website der Präfektur Gironde zum Rugby-Halbfinale.

-

PREV Die Tour de France startet in Gap, welche Störungen?
NEXT Gesetzgebung. Auf dem Weg zu einer absoluten Mehrheit für die Nationalversammlung in der Versammlung?