SENEGAL-POLITIK / Amadou Ba sorgt dafür, dass er am Aufbau eines neuen politischen Rahmens arbeitet – senegalesische Presseagentur

SENEGAL-POLITIK / Amadou Ba sorgt dafür, dass er am Aufbau eines neuen politischen Rahmens arbeitet – senegalesische Presseagentur
SENEGAL-POLITIK / Amadou Ba sorgt dafür, dass er am Aufbau eines neuen politischen Rahmens arbeitet – senegalesische Presseagentur
-

Dakar, 22. Juni (APS) – Der ehemalige Premierminister Amadou Ba, erfolgloser Kandidat bei der Präsidentschaftswahl am 24. März, versprach am Freitag, in den kommenden Wochen einen politischen Rahmen mit einer „neuen Ausrichtung“ und einer „neuen Dynamik“ zu schaffen.

„Gemeinsam werden wir in den kommenden Wochen einen neuen Rahmen schaffen, der entschlossen eine neue Richtung und eine neue politische Dynamik einleitet“, sagte er in einer veröffentlichten Erklärung.

Amadou Ba machte keine weiteren Angaben zu den Konturen und Ausrichtungen dieses neuen politischen Rahmens oder zu seiner Zukunft innerhalb der Allianz für die Republik (APR, politische Formation unter der Leitung von Macky Sall), schlug seinen Landsleuten jedoch vor, eine neue Verantwortung zu übernehmen Ziel ist der Aufbau einer ausgewogenen Gesellschaft.

„Unsere neue Verantwortung, zu der ich jeden guten Willen aufrufe, besteht darin, die Zukunft mit der Gegenwart zu verbinden, indem wir die Räume für Konsultationen, Diskussionen, Debatten über Ideen, Projekte und Aktionen vervielfachen, in denen eine neue Flugbahn, eine neue Dynamik, eine neue Richtung entsteht.“ Art, Politik zu machen“, gab der frühere Regierungschef jedoch an.

Er lud daher alle seine Freunde und Führungskräfte im Land und in der Diaspora ein, sich ihm in dem seiner Ansicht nach Kampf zur Etablierung und Führung dieser neuen Verantwortung anzuschließen, zu der er aufruft. „Ich verpflichte mich dazu, ohne jegliches Zugeständnis, und verpflichte mich auch gegenüber Ihnen, wohl wissend, dass ich darauf zählen kann, dass Sie alle den Kampf anführen“, sagte Amadou Ba.

„Unsere tiefe Überzeugung ist, dass wir jetzt entschlossen in die Zukunft blicken müssen, mit der Perspektive, uns eine neue Verantwortung zu übertragen.“ „Wir sind sogar dazu verdammt, wenn wir den Dämonen der Spaltung und der Gewalt keine Chance geben wollen, uns mit neuen Gefahren zu konfrontieren, während wir reale Chancen haben, unseren politischen und wirtschaftlichen Aufstieg zu erreichen“, schätzte er ein.

In diesem Zusammenhang betont der ehemalige Premierminister die Notwendigkeit, den politischen Raum zu einem friedlichen Ort zu machen, einem Rahmen für die Konfrontation von Ideen, die Definition von Strategien, Projekten und Programmen mit dem einzigen Ziel, eine ausgewogene Gesellschaft aufzubauen, die beides bieten kann Bürgern die Möglichkeit geben, glücklich zu leben und sich aktiv am Leben der Gemeinschaft zu beteiligen.

„Unsere neue Verantwortung besteht darin, eine demokratische und republikanische Opposition zu verkörpern.“ „Eine Opposition, die sowohl in ihrem Verhalten als auch in ihren Aktionen von einer politischen Ethik getragen wird, die sich in erster Linie um das Leben jedes Senegalesen kümmert“, fügte er in der an die APS gesendeten Erklärung hinzu.

Der Kandidat der scheidenden Präsidentschaftsbewegung bei der Präsidentschaftswahl vom 24. März bestand darauf, dass in der Verfassung klar festgelegt sei, dass natürliche Ressourcen den Bevölkerungen gehören.

„Angesichts dieser zwingenden Vorschrift besteht unsere Verantwortung darin, alles zu tun, damit das, was heute als Ideal des Gemeinwohls wahrgenommen wird, im Leben jedes Bürgers zur Realität wird“, sagte er.

Amadou Ba versäumte es nicht, darauf hinzuweisen, dass die letzten Präsidentschaftswahlen die politische Fähigkeit der Senegalesen gezeigt haben, „über das Gleichgewicht zu wachen und rote Linien zu ziehen, deren Unverletzlichkeit die Institutionen der Republik weiterhin garantieren“.

AKS

-

PREV Eine Carcassonnaise bei der Parade am 14. Juli in Paris
NEXT Was kann man an diesem Wochenende am 14. Juli in der Yonne unternehmen?