Zugriff auf Zuschauer 20:00 Uhr: Fast 1,5 Millionen Zuschauer Unterschied zwischen Anne-Claire Coudrays „20 Hours“ auf TF1 und Laurent Delahousse auf France 2

Zugriff auf Zuschauer 20:00 Uhr: Fast 1,5 Millionen Zuschauer Unterschied zwischen Anne-Claire Coudrays „20 Hours“ auf TF1 und Laurent Delahousse auf France 2
Zugriff auf Zuschauer 20:00 Uhr: Fast 1,5 Millionen Zuschauer Unterschied zwischen Anne-Claire Coudrays „20 Hours“ auf TF1 und Laurent Delahousse auf France 2
-

Die Nachrichten

TF1s „20 Heures“ – Anne-Claire Coudray : 4,77 Millionen (27,6%)
„20 Heures“ von France 2 – Laurent Delahousse: 3,36 Millionen (19,5%)
M6 ist „19,45“ – Dominique Tenza : 1,60 Millionen (9,8%)

Das dominierende „20 Hours“ von Anne-Claire Coudray ist stabil (-0,1 PDA-Punkt im Vergleich zum letzten Freitag).
Laurent Delahousses „20 Heures“ erreichte innerhalb einer Woche 520.000 Zuschauer, sein Zuschaueranteil ging jedoch zurück (-1,2 PDA-Punkte).
Auf M6 profitiert Dominique Tenzas „19,45“ überhaupt nicht davon, dass er im Vorfeld des Blues-Matches steht. Der Zuschaueranteil der Nachrichten sank im Vergleich zum letzten Freitag um 0,8 Prozentpunkte.

Der Sport

„Alle Sportarten“ (Frankreich 3): 610.000 (3,6%)
„Bei den Bürgerspielen“ (Frankreich 3): 605.000 (3,1%)
Vorspiel Niederlande/Frankreich (M6): 4,51 Millionen (23,3%)

Die Gespräche

„Es liegt an dir, der Rest“ (France 5): 755.000 (4,2%)
„28 Minuten“ (Arte): 661.000 (3,7%)

„Quotidien Week-end“ und „TPMP Week-end“ wurden auf TMC und C8 erneut ausgestrahlt.
Auf France 5 fiel „C à vous, la suite“ im Vergleich zur Sendung, die eine Woche zuvor ausgestrahlt wurde, um 0,6 PDA-Punkte.
„28 Minuten“ wiederum gewannen 0,5 PDA-Punkte auf Arte.

Der Wettbewerb

„Die Azubi-Champions“ (W9): 235.000 (1,4%)

Das W9-Reality-TV-Publikum ist in dieser Saison auf dem niedrigsten Stand.

Das Feuilleton

„Plus belle la vie“ – 20:30 Uhr Folge (TFX): 411.000 (2,2%)

*20h17-21h01
**21:01-21:13
*** 20.11-21.01 Uhr
**** 21:01-21:15

Médiamétrie-Figuren

-

NEXT Gesetzgebung. Auf dem Weg zu einer absoluten Mehrheit für die Nationalversammlung in der Versammlung?