In Salon-de-Provence findet am Sonntag, den 23. Juni, eine bezaubernde Tanzgala im Espace Charles-Trenet statt

In Salon-de-Provence findet am Sonntag, den 23. Juni, eine bezaubernde Tanzgala im Espace Charles-Trenet statt
In Salon-de-Provence findet am Sonntag, den 23. Juni, eine bezaubernde Tanzgala im Espace Charles-Trenet statt
-

Die Tanzakademie Salon-de-Provence präsentiert ihre neue Show am Sonntag, den 23. Juni um 18 Uhr im Espace Charles-Trenet. Die von Annabelle Hague geleitete Schule hat etwas mehr als 150 Schüler, Kinder und Erwachsene, aufgeteilt in Tanzaufklärungs-, Klassik-, Modern-Jazz- und Barre-Klassen.

Schon in jungen Jahren begeistert sie sich für diese Kunst und ihr einziger Wunsch ist es, ihre Leidenschaft an ihre Schüler weiterzugeben, egal ob sie nur Amateure bleiben oder Profis werden. Seit seiner Gründung in Salon-de-Provence haben sich viele Studenten dem regionalen Konservatorium von Avignon, der nationalen Tanzschule von Marseille, dem höheren Konservatorium für Tanz von Paris und der Tanzschule der Pariser Oper angeschlossen.

Mehrere Schüler sind auch Tanzlehrer geworden. Die Begeisterung für die Disziplin scheint nicht nachzulassen und jedes Jahr kommen neue zukünftige Tänzer durch die Schultür. Auch wenn Tanz Strenge und Arbeit erfordert, fördert er soziale Bindungen, Solidarität und hat eine wohltuende Wirkung auf Körper und Geist, die immer sehr gefragt ist.

In einer Welt, in der das Bedürfnis nach Träumen und Flucht verspürt wird, ist dies das Thema von Die Schöne und das Biest der in diesem Jahr gewählt wurde. Diese Geschichte, deren Thema mehrere Generationen umfasst, bietet eine Reflexion über Sein und Schein, die Akzeptanz von Unterschieden im Interesse von Toleranz und Brüderlichkeit.

Mit der Strenge und Kreativität, die sie an den Tag legt, bietet uns Annabelle Hague in dieser Show 25 Szenen und ein Finale, in dem sich 124 Tänzer vom 4. bis zum Erwachsenenalter entwickeln werden. Sorgfältig ausgewählte Kostüme, Bühnenbilder und Musik unterstreichen die Choreografien und ermöglichen den Zuschauern, in die Geschichte einzutauchen. Ein Moment der Anmut und Poesie, den Sie nicht verpassen sollten.

-

PREV 10 tolle Orte zum Essen und Trinken in Lille
NEXT Sommerpause für den israelisch-palästinensischen Konflikt in Belgien: Wie der Krieg im Nahen Osten aus der öffentlichen Debatte verschwunden ist