Wer ist Zaccharie Risacher, der junge Franzose, der Wembanyama als Nr. 1 im NBA-Draft ablösen könnte?

Wer ist Zaccharie Risacher, der junge Franzose, der Wembanyama als Nr. 1 im NBA-Draft ablösen könnte?
Wer ist Zaccharie Risacher, der junge Franzose, der Wembanyama als Nr. 1 im NBA-Draft ablösen könnte?
-

Der NBA-Draft 2024 findet diesen Mittwoch im Barclays Center in New York statt. Ein Jahr nach Victor Wembanyama können mehrere Franzosen den ersten Platz beanspruchen. Dies ist der Fall bei Zaccharie Risacher, dem 19-jährigen Flügelspieler, der in dieser Saison bei Bourg-en-Bresse den Durchbruch schaffte.

Victor Wembanyama brach die Regeln, erhöhte die Obergrenze und erweiterte den Horizont des französischen Basketballs auf der anderen Seite des Atlantiks. Ein Jahr, nachdem er von den San Antonio Spurs als Erster ausgewählt wurde, wird der Yvelines-Gigant bald den Namen seines Nachfolgers kennen.

Und er könnte auch Franzose sein. Mehrere in Frankreich geborene Talente stehen ganz oben auf den Prognosen für diesen Draft 2024. Eine Woche vor der im Barclays Center in New York (Heimat der Brooklyn Nets) geplanten Zeremonie wird der von der NBA veröffentlichte „Consensus Mock Draft“ angekündigt (das Prognosen der wichtigsten US-Medien zusammenfasst) platziert Zaccharie Risacher an der Spitze der Rangliste der besten Interessenten. Fast gleichauf mit seinem Landsmann Alexandre Sarr, dem Dreh- und Angelpunkt aus Perth (Australien).

Eine attraktive Saison mit Bourg-en-Bresse

Mit 19 Jahren (seit April) hat Zaccharie Risacher eine sehr attraktive Saison bei Bourg-en-Bresse hinter sich. Nachdem er seine Profikarriere bei Asvel (unter dem Vorsitz von Tony Parker) begonnen hatte, entschied sich der Flügelspieler mit großem Potenzial, dem Ain-Club beizutreten, wo er letzten Sommer ausgeliehen wurde, um seinen Aufstieg an Popularität fortzusetzen und mehr Spielzeit zu gewinnen gewinnende Wette.

Unter der Leitung von Freddy Fauthoux (der ihn kannte, als er Assistent von TJ Parker in Villeurbanne war) hat der rund 2,07 m große Spitzenspieler in den letzten Monaten an Erfahrung und Körpergröße gewonnen. Bis hin zu einem der wesentlichen Rädchen eines Projekts, das auf dem Kollektiv basiert.

Mit mehr Verantwortung, aber ohne unbedingt unter allen Umständen die Option Nr. 1 zu sein, absolvierte Zaccharie Risacher eine erfolgreiche Betclic-Elite-Übung mit durchschnittlich 10,1 Punkten und 3,8 Rebounds in 22 Spielminuten (Bourg-en-Bresse verlor im Halbfinale). gegen Monaco, den zukünftigen Sieger). Seinen Punkterekord stellte er letzten Oktober gegen Nanterre (24) auf. Bevor er wie Victor Wembanyama ein Jahr zuvor mit Boulogne-Levallois zum besten Hoffnungsträger der Meisterschaft gewählt wurde.

„Der Entwurf ist nicht das Ende, er ist erst der Anfang“

Die große Aussicht spielte auch im Europapokal-Epos der Bressans eine große Rolle. Mit einem verlorenen Finale gegen Paris Basket (2:0) und erneut einer Trophäe für die größte Hoffnung des Wettbewerbs. Genug, um seine Bewertung bei den NBA-Scouts, die schon lange unterwegs sind, um ihn spielen zu sehen, noch ein wenig zu steigern.

So weit, dass Sie sich im nächsten Entwurf als Nummer 1 vorstellen? „Mein Ziel zu Beginn der Saison war es, so hoch wie möglich gedraftet zu werden. Aber ich werde nicht wütend oder enttäuscht sein, wenn ich nicht die Nummer 1 oder 2 bin. Ich weiß, dass der NBA-Draft nicht das Ende ist, er ist nur das.“ Anfang“, sagte er letzten Monat gegenüber ESPN.

Zaccharie Risacher wurde im Januar zum ersten Mal von Vincent Collet in die französische Mannschaft berufen, hat jedoch nur eine Auswahl für die Blues und wurde nicht für die Olympischen Spiele 2024 in Paris ausgewählt 16 Jahre und 10 Monate mit Asvel gegen die Türken von Anadolu Efes) wird seinen Sommer seiner Ankunft in den Vereinigten Staaten widmen können.

Es bleibt abzuwarten, in welchem ​​Franchise. Bei der Draft-Lotterie erhielten die Atlanta Hawks (zum ersten Mal) den ersten Platz vor den Washington Wizards, Houston Rockets und San Antonio Spurs. Er sollte sich logischerweise in einem dieser Teams wiederfinden, warum nicht an der Seite von Victor Wembanyama (auch wenn die Chancen eher gering sind).

Auf beiden Seiten des Bodens auftreten

Mit seiner großen Flügelspannweite und seinen ausgestreckten Armen hat Risacher überhaupt nicht das gleiche Profil wie Wemby. Sie ist kein Einhorn und kein Generationstalent. Aber er beeindruckt durch sein sportliches Potenzial und seine Schießkünste. Er spielt auf beiden Seiten des Feldes und weiß sowohl zu verteidigen als auch anzugreifen. Die Art von Spieler, die in der Lage ist, eine gegnerische Offensive zu blockieren und dabei 3 Punkte zu bestrafen. Ein vielseitiges Profil, das in der modernen NBA sehr geschätzt wird.

Mit einem großartigen Basketball-IQ passt er sich schnell an seine Gegner an und setzt die ihm gegebenen Anweisungen perfekt um. Um in der amerikanischen Elite zu glänzen, muss er jedoch ein wenig härter werden, indem er wirkungsvoller und aggressiver auftritt. Sich in Duellen gegen die besten Spieler des Planeten weiter zu behaupten.

„Zaccharie ist ein kompletter Spieler, der passen, schießen und fahren kann“, erklärte Bernad Faure, sein ehemaliger Trainer der französischen U17-Nationalmannschaft, letztes Jahr. „Er ist ein Spieler, der offensiv alle statistischen Linien ausfüllt und ihm Selbstvertrauen gibt.“ Teamkollegen, indem wir immer fair spielen und nicht zu viel erzwingen.“

Ein Vater, der Vize-Olympiasieger im Basketball ist

Der 2005 in Málaga geborene junge Mann mit zurückhaltender Natur ist der Sohn von Stéphane Risacher, dem ehemaligen Kapitän der französischen Mannschaft (Olympiazweiter gegen Sydey im Jahr 2000), der zum Zeitpunkt seiner Geburt in Andalusien spielte. In der gleichen Position wie er.

„Natürlich bin ich ein sehr glücklicher Vater“, gestand kürzlich der Ex-Nationalspieler mit 124 Länderspielen, dessen Tochter Aïnhoa (16 Jahre) ebenfalls für Asvel spielt.

„Das Wichtigste ist, weiter voranzukommen und in der Mannschaft zu landen, die die besten Absichten für ihn hat. Flügelspieler mit einer Größe von 2,07 bis 2,08 m, die laufen, schießen, kontern, eine gute Sicht auf das Spiel haben und wissen, wie.“ zu verteidigen, wer 3 Punkte schießt, wer durchdringt, es ist immer noch ziemlich einzigartig. Sie sind nicht überall.

Top-Artikel

-

NEXT Die 35. Tour de l’Aude der Oldtimer wird ein Spektakel bieten