Gesetzgebung. Die Neue Volksfront, „eine große Hoffnung für das tägliche Leben der Menschen“

Gesetzgebung. Die Neue Volksfront, „eine große Hoffnung für das tägliche Leben der Menschen“
Gesetzgebung. Die Neue Volksfront, „eine große Hoffnung für das tägliche Leben der Menschen“
-

Das Gesicht von Marion Gorgiard, die sich seit ihrer Ankunft in Saint-Brieuc vor fünfzehn Jahren in der Politik engagiert, ist im ersten Wahlkreis von Côtes-d’Armor bereits bekannt. Heute kandidiert sie bei den Parlamentswahlen vom 30. Juni und 7. Juli für die Neue Volksfront und war 2022 und 2017 die Kandidatin von La France insoumise.

Um das Bündnis der Linken in kurzer Zeit aufzustellen, beweist der 62-jährige Kandidat eine flüssige Umsetzung, geschuldet „Eine erweiterte Koalition“ im ersten Bezirk. Für sie die Neue Volksfront „Stellt große Hoffnung für das tägliche Leben der Menschen dar.“

Lesen Sie auch. Gesetzgebung. Die Neue Volksfront klärt die Finanzierung ihres Programms

Im Falle einer Machtübernahme kündigt Marion Gorgiard an „Der Sommer der Transformationen“. Beginnend mit a ” Reparatur “ durch Aufhebung der Rentenreform und „Was wird für Arbeitslosengeld vorbereitet?“ „Wir wollen den Menschen das zurückgeben, was sie verloren haben, und uns für ihre Kaufkraft einsetzen, indem wir die Preise für Energie und Grundbedürfnisse blockieren, aber auch die Einkommen erhöhen.“ » Besonderes Augenmerk wird auch auf die Jugend gelegt. „Der Solidaritäts-Lebensmittelladen auf dem Mazier-Campus schätzt den Bedarf auf ein Drittel der Studenten“, gibt den Kandidaten an.

„Verteidigen Sie, was uns richtig erscheint“

Der Aktivismus der aus dem Land Saint-Malo stammenden Briochine entstand auch während der Studentenbewegungen. „Es stärkt den kollektiven Geist. Wir lernen vor Ort viel, indem wir Menschen treffen und das verteidigen, was uns richtig erscheint. »

Ein Land, das ihrer Meinung nach von Mitgliedern der National Rally verlassen wurde. „Wir sehen sie nicht. Indem wir die Widersprüche zwischen ihren Reden und ihren Handlungen hervorheben, zeigen wir, dass es mit dem RN die Ankunft des Vampirs wäre, der das Licht fürchtet. Sie ist weit davon entfernt, eine Partei zu sein, die Menschen verteidigt. Er hat nicht weder eine politische Vision noch die Mittel zum Regieren. »

„Sehr großer Zustrom“ zur Neuen Volksfront

Sein Stellvertreter ist Yann Hamon, Französischlehrer in Saint-Brieuc und gleichzeitig Gemeinderat der Opposition in Langueux. Dieser 45-jährige Vater, der seit 2020 bei Europe-Écologie – Les Verts arbeitet, bezeugt eine „Sehr großer Zustrom“ auf dem Weg zur Neuen Volksfront. „Mehrere hundert Aktivisten haben sich uns im Wahlkreis angeschlossen. Darunter auch Menschen, die sich nicht mehr politisch engagierten. »

Seit Jahren treffen sich die beiden Briochins regelmäßig auf dem Feld. ” Wir sind Wir engagieren uns seit mehreren Jahren gemeinsam in sozialen und ökologischen Kämpfen. »

-

PREV Große Parade des Brest Maritime Festival 2024: „Wir kommen in vier Jahren zurück!“ »
NEXT offener Krieg gegen die Produkte dieses Landes – La Nouvelle Tribune