Stadtbusse: MobiVie – Vichy Community

Stadtbusse: MobiVie – Vichy Community
Stadtbusse: MobiVie – Vichy Community
-

Der städtische Busdienst der Ballungsgemeinschaft Vichy-Gemeinschaft (Transportorganisationsbehörde) ist Teil einer globalen Reisepolitik, für die die Ballungsraumgemeinschaft die Transportorganisationsbehörde ist.

Im Dezember 2017 beschloss Vichy Communauté, den Betrieb seines Busnetzes für die nächsten acht Jahre an die Transdev-Gruppe zu delegieren.

Das System in ein paar Zahlen:

• 8 Buslinien decken das Herzstück des Stadtgebiets ab: Abrest, Bellerive-sur-Allier, Creuzier-le-Vieux, Cusset, Hauterive und Vichy
• 17 Fahrzeuge
• 950.000 zurückgelegte Kilometer pro Jahr
• mehr als 1.300.000 Fahrten pro Jahr
• Jährliche Kosten zu Lasten der Gemeinschaft: 3 Millionen Euro pro Jahr
• hundert Fahrräder

Elektromobilität

Vichy Communauté wurde im Oktober 2017 als TEPOS, „Gebiet positiver Energie“, ausgezeichnet und ist das einzige städtische Gebiet in Frankreich, in dem täglich eine ganze Linie in Betrieb ist.
12-Meter-Busse, 100 % elektrisch, nach Paris.

4 100 % elektrische Busse mit einer Länge von 12 Metern der französischen Marke Bolloré

Diese vier Busse sind leise und umweltfreundlich (keine CO2-Emissionen) und reduzieren den CO2-Fußabdruck des öffentlichen Nahverkehrsangebots der Stadt drastisch. Sie werden die Hälfte bekommen
des Netzes „MOBIVIE“ und bieten Reisenden das ganze Jahr über einen 100 % elektrischen Service auf der Linie A sowie sonntags und sonntags im gesamten Netz
Feiertage.

Diese Busse entsprechen voll und ganz dem Ziel einer noch grüneren Innenstadt, die immer offener für neue Technologien ist.
Diese Elektrobusse sind „made in France“: Sie werden in der Nähe von Quimper von der Bolloré-Gruppe hergestellt und tragen das Label „Origine France Garantie“. Sie sind mit Lithium-Metall-Batterien ausgestattet
Polymer (LMP), das ebenfalls in Quimper in seinen Blue Solutions-Fabriken hergestellt wird.

Wo finde ich es heraus?

Alle Betriebsabläufe für den Dienst sind im MobiVie-Leitfaden und auf der Website www.mobivie.fr detailliert beschrieben

Benutzerdefinierter Film

Mobivie ist maßgeschneidert und bietet zwei weitere ergänzende Dienstleistungen per Telefonreservierung an

Wie bucht man?

Reservieren Sie einfach telefonisch unter +33 (0)4 70 97 81 29 (lokaler Appellpreis), bis 17:30 Uhr (Samstag 12 Uhr) für den nächsten Morgen oder vor 11:30 Uhr für den Nachmittag.
Für Reisen am Montag müssen Reservierungen bis spätestens Freitag bis 17:00 Uhr erfolgen.

Der maßgeschneiderte MobiVie-Service – Station:

Maßgeschneidertes MobiVie bedient die letzten Züge. Am Bahnhofsausgang erwartet Sie ein Taxi, das Sie in Ihrer Nähe absetzt. Dieser Service wird in Bellerive-sur-Allier, Cusset und Vichy angeboten.

Der maßgeschneiderte MobiVie-Service – Aquatic Stadium:

Am Dienstag- und Freitagabend ist das Aquatic Stadium bis 21:30 Uhr geöffnet. MobiVie sur Mesure bietet drei Abfahrten am Abend an (19:45 Uhr, 20:45 Uhr und 21:45 Uhr). Ein Taxi holt Sie vor dem Aquatic Stadium ab und bringt Sie in Ihre Nachbarschaft. Dieser Service wird in Bellerive-sur-Allier, Cusset und Vichy angeboten.

Pressemappe zum Herunterladen

Um alles über das Netzwerk zu erfahren:
www.mobilivie.fr

-

PREV Diese Feuerwerkskörper vom 14. Juli wurden zum Schutz der Natur durch Drohnen ersetzt
NEXT In Coulon ging die Fischerhütte von Guy Trompat in Rauch auf