Das Théâtre de la Mer in La Ciotat stellt diesen Sommer Jazz und Weltmusik in den Mittelpunkt

Das Théâtre de la Mer in La Ciotat stellt diesen Sommer Jazz und Weltmusik in den Mittelpunkt
Das Théâtre de la Mer in La Ciotat stellt diesen Sommer Jazz und Weltmusik in den Mittelpunkt
-

Die Veranstaltung rückt immer näher. Am 10., 11. und 12. Juli ab 19:30 Uhr eröffnet La Ciotat Culture die zweite Ausgabe des Internationalen Jazzfestivals in La Ciotat in der Nähe des Théâtre de la Mer.

Die Veranstaltung war im Jahr 2023 ein großer Erfolg. Die Veranstaltung wird von rund dreißig Freiwilligen aus La Ciotat-Kultur und Jazz-Fola für künstlerische Programme organisiert und von der Métropole, der Stadt, Ihrer Zeitung La Provence, BFM-TV, aber auch France Bleu unterstützt auf den Freigeländeständen mit zwei Shows pro Abend. Die zentrale Lage von Port Vieux ist leicht zu erreichen, mit Parkplätzen in der Nähe und zahlreichen Restaurants und Bars, um den Festivalabend zu verlängern. Am Fuße der Bühne ist eine freundliche Atmosphäre mit Erfrischungsbar und Mini-Catering vor Ort garantiert.

An jedem Jazzabend wird eine andere musikalische Atmosphäre geboten. Auf dem Programm stehen im ersten Teil Entdeckungskonzerte und einige bekannte Namen folgen. Bongi wird in den Farben Südafrikas urbanen Folk und Afro-Pop vor dem Hintergrund südafrikanischer Rhythmen mischen.

Eine kulturelle Brücke zwischen Kontinenten

Sie singt in Xhosa, ihrer Muttersprache. Am zweiten Tag wird Cathy Heiting auf der Bühne stehen, Massa & Benhamou sind die Vorbands. Cathys Stimme wird köstlich von einem hochwertigen Quartett mit Jazz-, Soul- und Funk-Rhythmen begleitet. Das letzte Konzert des Festivals, das für den 12. Juli geplant ist, bietet dem Publikum einen Live-Auftritt von Angie Wells und Raphaël Lemonier, der ein großer Erfolg verspricht.

-

NEXT Gesetzgebung. Auf dem Weg zu einer absoluten Mehrheit für die Nationalversammlung in der Versammlung?