Die Eröffnung der beiden Standorte am Hafen und am Markt wird verschoben

Die Eröffnung der beiden Standorte am Hafen und am Markt wird verschoben
Die Eröffnung der beiden Standorte am Hafen und am Markt wird verschoben
-

Also diese Tavernen? Die Frage wurde in den letzten Tagen in Sablé-sur-Sarthe immer häufiger gestellt. Die Gemeinde hatte zunächst am Donnerstag, dem 20. Juni, die Eröffnung des am Hafen geplanten Marktes und am Samstag, dem 22. Juni 2024, die am Place la République geplante Marktöffnung geprüft. Seit der Ankündigung des Projekts im Mai wurden die Manager ausgewählt und die für den Service ausgestatteten Container sind an ihrem Standort eingetroffen. Aber es gibt immer noch keine Möglichkeit, an Ihrem Getränk zu nippen, wenn das Sommerwetter hereinbricht.

Eine Investition von 100.000 €

Offiziell regeln zwei am 21. Juni veröffentlichte Gemeindedekrete die Belegung des öffentlichen Raums für die beiden Tavernen ab Donnerstag, 27. Juni, am Hafen und Samstag, 29. Juni, auf der Place de La République. Genug, um darauf hinzuweisen, dass der Start eher für dieses Wochenende erfolgen würde. Doch nach unseren Informationen verschiebt sich dieser noch später, da noch nicht alles bereit ist: Die Termine Donnerstag, 4. Juli und Samstag, 6. Juli wurden vom Rathaus nun vorgezogen.

Zur Erinnerung: Die Stadt hat für dieses Doppelgasthausprojekt ein Gesamtbudget von 100.000 Euro eingeplant, um die Innenstadt wiederzubeleben. Dieser Betrag deckt insbesondere den Kauf der beiden Container, Mobiliar und Geräte ab, die im Rahmen des Betriebsvertrages zur Verfügung gestellt werden.

Die beiden ausgewählten Manager sind Vincent Pérez, derzeitiger Besitzer der Brauerei Le Dauphin, für den Hafen und das Unternehmerpaar Guillemette Burel und Nicolas Cabrol, das kürzlich in die Branche gekommen ist, für den Marktplatz. Alle drei sollen demnächst vom Rathaus vorgestellt werden.

-

PREV Nicolas Tanguy war in den 1990er Jahren Fußballspieler in Dieppe und Arques und ist nicht mehr dabei
NEXT Gesetzgebung. Auf dem Weg zu einer absoluten Mehrheit für die Nationalversammlung in der Versammlung?