21-jährige Frau bei Messerstecherei verletzt

21-jährige Frau bei Messerstecherei verletzt
21-jährige Frau bei Messerstecherei verletzt
-

Sie durchsuchen die Website von Radio-Canada

Gehen Sie zum HauptinhaltGehen Sie zur FußzeileNavigationshilfe Beginn des Hauptinhalts

Im Vollbildmodus öffnen

Die Ereignisse ereigneten sich am Sonntag gegen 21:45 Uhr an der Kreuzung Sainte-Catherine Street und Atwater Avenue.

Foto: Radio-Kanada

Radio-Kanada

Gepostet um 1:36 Uhr EDTAktualisiert um 6:16 Uhr EDT

Ein Konflikt zwischen mehreren Personen sei eskaliert, berichteten Zeugen von Streifenpolizisten des Montreal City Police Service (SPVM), die versuchten, Licht in einen Messerangriff am Sonntagabend im Stadtteil Ville-Marie zu bringen.

Das Opfer, eine 21-jährige Frau mit einer Verletzung am Oberkörper, wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo ihr Leben außer Lebensgefahr ist, erklärt Agent Jean-Pierre Brabant, Medienbeauftragter des SPVM.

Die Verdächtigen seien zu Fuß in eine Richtung gegangen, die im Moment noch unbekannt sei, fügt er hinzu, im Moment gebe es keine Verhaftung in den Akten.

An der Kreuzung der Sainte-Catherine Street und der Atwater Avenue wurde eine Umzäunung eingerichtet. Der Perimeter wurde am Montagmorgen aufgehoben.

Ermittler wurden zum Tatort entsandt und das Hundeteam war an der Suche beteiligt.

Der Kommentarbereich ist geschlossen

Nationaler Info-Newsletter

Nachrichten, Analysen, Berichte: Erhalten Sie zweimal täglich die wichtigsten Nachrichten.

-

PREV J0 2024: Wo kann man die Flamme in Val-d’Oise sehen?
NEXT Gesetzgebung. Auf dem Weg zu einer absoluten Mehrheit für die Nationalversammlung in der Versammlung?