Die französisch-ontarische Flagge wird in Greenstone nicht dauerhaft wehen

Die französisch-ontarische Flagge wird in Greenstone nicht dauerhaft wehen
Die französisch-ontarische Flagge wird in Greenstone nicht dauerhaft wehen
-

An der Spitze der drei vor dem Rathaus von Greenstone aufgestellten Masten werden weiterhin die Flaggen Kanadas, Ontarios und der Gemeinde wehen, nicht jedoch die der Franko-Ontarier, die dort seit 2015 zu sehen sind.

Kommunalbeamte dieser Gemeinde im Norden Ontarios, die auf halbem Weg zwischen Hearst und Thunder Bay liegt, haben im vergangenen Februar eine neue Richtlinie bezüglich der Anzeige von Flaggen verabschiedet.

Die Maßnahme war angeblich Teil eines „Versöhnungs“-Ansatzes, da die Regierung behauptete, die Flagge der indigenen Sache „Every Child Matters“ hissen zu wollen.

Die Errichtung neuer Masten sei jedoch zu teuer, schätzte die Stadt ein.

Die Mobilisierung der französischsprachigen Gemeinschaft veranlasste den Gemeinderat dazu, einen Bericht zu fordern, der „Optionen zur Anerkennung der Frankophonen und indigenen Gemeinschaften“ aufzeigt.

In dem letzte Woche vorgelegten Bericht wurden vier Optionen vorgeschlagen, darunter der Status quo, die Installation von zwei Masten zu einem Preis von etwa 31.000 US-Dollar oder die Annahme des Angebots der französisch-ontarischen Gemeinschaft, die zwei Gemeinschaftsmasten subventionieren wollte.

Letztendlich wurde am Montagabend vom Rat der Status Quo festgelegt.

Daher müssen „Gemeindegruppen“, die ihre Flagge hissen möchten, dies beantragen, und ihr Emblem wird maximal fünf Tage im Jahr wehen.

Am Montag wies der Bürgermeister darauf hin, dass indigene Gemeinschaften und First-Nations-Gemeinschaften während dieses Prozesses nicht konsultiert worden seien.

Als Ausgleich verpflichtete sich der Stadtrat von Greenstone dazu, die kommunale Zuschuss- und Ressourcenzuteilungspolitik zu ändern, um unter anderem finanzielle Unterstützung für jährliche französisch-ontarische Festivals einzubeziehen und bei der Gestaltung neuer Spielplätze und Arenen Beschilderungen „in mehreren Sprachen“ einzuführen.

-

PREV Mitten in einem Einbruch in Montpellier erwischt, holt ein obdachloser Marokkaner ein Messer und bedroht die Eigentümer des Anwesens
NEXT Gesetzgebung. Auf dem Weg zu einer absoluten Mehrheit für die Nationalversammlung in der Versammlung?