DIJON: Drei Gewerkschaften organisieren am 27. Juni eine Demonstration „gegen die extreme Rechte“.

DIJON: Drei Gewerkschaften organisieren am 27. Juni eine Demonstration „gegen die extreme Rechte“.
DIJON: Drei Gewerkschaften organisieren am 27. Juni eine Demonstration „gegen die extreme Rechte“.
-

Am 15. Juni mündete eine ähnliche Versammlung in einer Mobilisierung für die Neue Volksfront.

Pressemitteilung der CGT von Côte-d’Or, der FSU von Côte-d’Or und Solidaires 21 vom 24. Juni 2024:

CGT 21, FSU 21, Solidaires 21, gemeinsam gegen die extreme Rechte, lasst uns die starke und kraftvolle Mobilisierung in ganz Frankreich am vergangenen Wochenende würdigen. Mehr als 650.000 Menschen, darunter mehr als 4.000 Menschen in Dijon und 250.000 auf den Straßen von Paris, haben sich zusammengeschlossen, um ein soziales Projekt abzulehnen, das den Werten Gleichheit, Brüderlichkeit und Freiheit widerspricht, die die Geschichte der Demokratie und der Französischen Republik geprägt haben .

Im ganzen Land und in all unseren Nachbarschaften hat uns die Zivilgesellschaft daran erinnert, dass an Wendepunkten in der französischen Geschichte das Gewissen geweckt werden kann: um Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Antisemitismus zu bekämpfen und die Solidarität zu verteidigen; zu bekräftigen, dass die Rechte für alle gleich sind und dass der soziale und demokratische Rückschritt nicht die Oberhand gewinnen darf.

Gemeinsam gegen die extreme Rechte rufen wir, Gewerkschaften und Verbände, dazu auf, diese Bürger- und Volksmobilisierung zu verstärken.

Am Donnerstag, den 27. Juni, rufen wir zu Initiativen, öffentlichen Versammlungen und Mobilisierungen in ganz Frankreich auf, um unseren Stimmen ein paar Tage vor der ersten Runde noch mehr Gehör zu verschaffen.

In Dijon findet eine Demonstration statt:
Place de la Libération Donnerstag, 27. Juni, 14:00 Uhr

In Dijon wandelt sich die Demonstration gegen die Rechtsextremen in eine Mobilisierung für die Neue Volksfront

-

PREV Die 24-Stunden-Rennstrecke von Le Mans im Finale des „French Favourite Monument“: Die Abstimmungen sind offen!
NEXT Erleben Sie die Highlights noch einmal!