Wer ist Miel de Montagne, dieser ungewöhnliche Künstler, der diesen Sommer in Cannes ein Konzert geben wird?

Wer ist Miel de Montagne, dieser ungewöhnliche Künstler, der diesen Sommer in Cannes ein Konzert geben wird?
Wer ist Miel de Montagne, dieser ungewöhnliche Künstler, der diesen Sommer in Cannes ein Konzert geben wird?
-

Wir trafen ihn während der Internationalen Filmfestspiele von Cannes, wenige Stunden vor einem Auftritt im Rahmen von Sacems Sunset Live, im Innenhof eines kleinen Hotels, direkt hinter den imposanten Palästen der Croisette. Milan Kanche-Daudin, alias Miel de Montagne, hüpfte mit seinem Tennisball, als er auf uns zuging, ohne sich allzu viele Gedanken über die Uhr oder ähnliches zu machen Kleiderordnung Cannes, bequem in seiner Weste mit den vielen Taschen.

Der Junge war gerade von einer ziemlich verrückten Show in Barcelona zurückgekehrt. Auf seinen Instagram-Storys sahen wir ihn in Unterwäsche hinter seiner Gitarre. „Wenn ich in der Hose bleibe, kann es zu Unbehagen kommen… Da endete es mit einem Badeanzug, ich war glücklich. Es war unser erstes Date in Spanien und es war fast ausverkauft.“erklärt der Singer-Songwriter.

Bei den Electronic Beaches, noch in Cannes, wird der Pegel am 18. August zweifellos so stark steigen wie das Quecksilber. Er versteht sich als Künstler, der ideal programmiert werden muss „wenn die Sonne untergeht oder kurz danach“.

„Wir können mit unserem elektronischen Pop etwas bringen, das gut zu diesem Moment passt“schätzt derjenige, der insbesondere mit dem Niçois Zac, ehemaliger Schlagzeuger der Gruppe Hyphen Hyphen, auf Tour geht. Warum nicht, Ich kann nichts daran ändern oder Baby-B-Führerscheindrei Songs, die 50 Millionen Streams auf Spotify haben, haben alles, was sie brauchen, um sich perfekt in die Einrichtung einzufügen.

„Mondbegegnung“ mit Philippe Katerine

Wie viele vermeintlich hinreißende „Wichser“ scheint Mountain Honey tatsächlich ein echter Fleißer zu sein. Ein bisschen wie Philippe Katerine, mit dem er das Duo teilte Es ist schwerauf seinem zweiten Album, Alles um uns herum.

„Das Treffen war lunar“, er sagt. Wir hätten es vermutet. Aber wir sind ganz Ohr. „Ich verließ ein professionelles Meeting, um meinen nächsten Dreher zu finden. Ich habe meinen Models zugehört, damit sie sehen konnten, ob es nicht zu viel Blödsinn war, bevor sie mit mir an einem Song arbeiteten. Ich hatte nur eine Strophe. Meine Managerin sagte mir, dass sie bei Katerine eher an eine Rapperin denken würde.

Und da… „Dort verlassen wir das Treffen und auf der Straße, vor einem Zeitungskiosk, sehe ich Philippe Katerine! Ich rede mit ihm über das Projekt und am nächsten Abend schickte er mir eine Sprachnotiz mit seinem Vers. Ich bat ihn um ein weiteres Exemplar: Am nächsten Tag war es gefaltet. Er hat mich beeindruckt.

Arbeit, Poitou-Charentes und Familie

Nach diesem Abenteuer änderte Miel de Montagne seine Arbeitsmethoden. „Ich bin gelassener und akzeptiere Dinge, die passieren, zum Beispiel beim ersten Take, mehr.“

Was bewegt sich nicht? Sein Leben auf dem Land in Poitou-Charentes, in einem ehemaligen Pfarrhaus. Fernab vom Rampenlicht und „sehr schöne Menschen“ aus Cannes.

Und dann ist da noch die Familie, dieses unverzichtbare Leuchtfeuer. „Es ist mir so wichtig. Ich mache das Beste aus meiner Zeit mit ihr. Mein Vater hilft mir immer beim Schreiben von Texten.“ [un pro qui a notamment signé Divine Idylle, pour Vanessa paradis, ou Qui de nous deux, pour Mathieu Chedid, ndlr]. Und meine Mutter hilft mir immer herauszufinden, ob die Stimmung stimmt.“

Aus dieser scheinbaren Ruhe können manchmal elektrische Stücke entstehen. Als Taube. „Ich wollte den Rocksong machen, von dem ich geträumt habe, als ich 18 war. Es war eine kleine Lücke, bevor ich über ein neues Album nachdachte!“

>> Berghonig an den Electro Beaches, in Cannes, 18. August (mit Paul Kalkbrenner, Lost Frequencies, The Avener, SCH, etc.). 1-Tageskarte ab 60 Euro. Informationen: beach-electroniques.com

-

PREV IN BILDERN Ein Rückblick auf die Feierlichkeiten am 14. Juli in der Stadt Alès
NEXT Gesetzgebung. Auf dem Weg zu einer absoluten Mehrheit für die Nationalversammlung in der Versammlung?