„Gute“ Luftqualität, nur 1 bis 2 % der Tage im Jahr 2023, im Pays de la Loire

„Gute“ Luftqualität, nur 1 bis 2 % der Tage im Jahr 2023, im Pays de la Loire
„Gute“ Luftqualität, nur 1 bis 2 % der Tage im Jahr 2023, im Pays de la Loire
-

Laut Air Pays de la Loire war die Luftqualität im Jahr 2023 an 76 bis 82 % der Tage „durchschnittlich“. In seinem am 24. Juni 2024 veröffentlichten Bericht für das letzte Jahr vermerkte das Observatorium lediglich 1 bis 2 % der Tage, an denen die Luftqualität als „gut“ bezeichnet werden konnte. Andererseits wurde der Index „sehr schlecht“ nur einmal erfasst, und zwar am 9. Februar 2023 in Nantes.

Global, „Die im Jahr 2023 gemessenen Konzentrationen sind etwas niedriger als die im Jahr 2022, mit Ausnahme von Ozon, Analyse von Air Pays de la Loire. Langfristig sinkende oder stagnierende Tendenzen bei den Luftschadstoffen […] werden bestätigt. »

Luftverschmutzung auch über große Entfernungen

Unter den Städten in der Region verzeichnete Angers (Maine-et-Loire) 26 Tage, an denen die Luft verschlechtert war. La Roche-sur-Yon (Vendée) ist mit 14 Tagen schlechter Luftqualität im Jahr 2023 das am stärksten verschonte Stadtgebiet.

Die „schlechten“ Indizes werden im Sommer aufgrund von Ozon und im Winter aufgrund von Partikeln aufgezeichnet. Der Einfluss der Fernverschmutzung wurde im Juni während der Waldbrände in Kanada, im Sand der Sahara im September oder nach den Bränden auf Madeira (Portugal) im Oktober 2023 festgestellt.

-

PREV CF Montreal: Verteidiger Tom Pearce schließt sich dem Team an
NEXT „Ich weine, ich kenne ihn seit meiner Kindheit“, das Fällen eines 155 Jahre alten Baumes am Place Garibaldi löst in Nizza Emotionen aus