Tennis. Unwahrscheinlich: Jules Marie im Rennen um die Wimbledon-Qualifikation

Tennis. Unwahrscheinlich: Jules Marie im Rennen um die Wimbledon-Qualifikation
Tennis. Unwahrscheinlich: Jules Marie im Rennen um die Wimbledon-Qualifikation
-

Par

Meline Leclerc

Veröffentlicht auf

25. Juni 2024 um 7:32 Uhr

Sehen Sie sich meine Neuigkeiten an
Folgen Sie Sport in Caen

Er war nach England gegangen, ohne überhaupt zu wissen, ob er dort jemals einen Fuß auf das legendäre Territorium setzen könnte Wimblebon. Während er als Erster auf der Warteliste stand, schied der Tennisspieler aus Caen (Calvados) Jules Marie (230. der Welt) hatte sogar eine Nachricht an Andy Murray, die ehemalige Nummer 1 der Welt, geschickt und ihn gebeten, seinen Rückzug vor Ablauf der Frist zu formalisieren, damit er an den Qualifikationen teilnehmen konnte. Erst nach dem Rückzug eines weiteren französischen Spielers, Calvin Hemery (200. der Welt), sicherten sich die Caennais endlich ihr Ticket für diedritter Grand Slam des Jahres diesen Montag, den 24. Juni 2024, einen Monat nach den Roland-Garros-Qualifikationsspielen. Nur musste er wenige Minuten später den Gerichtssaal betreten …

Die Hoffnung war verloren und doch…

Gerade als Jules Marie seinen Fans in seinen sozialen Netzwerken die Neuigkeit verkündete, stand er dem vielversprechenden Nachwuchs gegenüber Lucas Van Assche (20 Jahre alt, 101. der Welt). Trotz besonders verkürzter mentaler Vorbereitung meisterte er die Herausforderung.

Er dient für das Spiel

Nach einem komplizierten ersten Satz gelang es Jules Marie, sich zu erholen und seinen Gegner bis zur dritten Runde zu pushen. Leider verloren die Caennais im entscheidenden Spiel nach Aufschlag für das Match (6-1, 3-6, 7-6(8)).

Jules Marie, der Tennisspieler aus Caen (Calvados), verlor in drei Sätzen in der ersten Runde der Wimbledon-Qualifikation, Montag, 24. Juni 2024. ©Instagram-Screenshot Jules Marie

Aber die Hauptsache ist woanders. Jules Marie, der in dieser Saison die Teilnahme an den vier Grand-Slam-Turnieren anstrebt, kann daher weiterhin daran glauben, auch wenn sich ein solches Szenario in einigen Wochen für die US Open nur schwer wiederholen lässt.

Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Ihren Lieblingsstädten und -medien, indem Sie Mon - abonnieren.

-

PREV Die Eurockéennes de Belfort: eine 35. Ausgabe im Sommer 2025
NEXT Yvelines: abgesagt, dieses große Musikfestival ist möglicherweise schon tot