Frankreich Marie Amillard feiert ihren 105. Geburtstag

Frankreich Marie Amillard feiert ihren 105. Geburtstag
Frankreich Marie Amillard feiert ihren 105. Geburtstag
-

Am Dienstag, den 4. Juni 2024, feierte Frankreich Marie Amillard ihren 105. Geburtstag, umgeben von ihren vier großen Jungs, in Saint-Pierre. Zu seinem 100. Geburtstag schenkte ihm die Stadt eine Torte und ein Blumenarrangement. Nachfolgend veröffentlichen wir die Pressemitteilung der Gemeinde (Foto: Rathaus Saint-Pierre)

Marie Amillard wurde am 4. Juni 1919 in Saint-Pierre, Frankreich, geboren und hatte drei Schwestern und einen Bruder. Sie stammt aus der südlichen Hauptstadt. Sie wuchs in der Rue François Isautier auf. Einige Zeit nach dem Verschwinden ihrer Mutter reiste sie ab, um ihrer Schwester bei der Betreuung ihrer Nichten und Neffen in Saint-Denis zu helfen. Die ganze Familie kehrte schnell zu ihrem Ursprung zurück: Saint-Pierre.

Anschließend konnte sie für die Gemeinde arbeiten und sich um die Ausgabe von Lebensmittelkarten kümmern. Als gläubige und sehr aktive Pfarrerin half sie auch in der Schule der Schwestern. Sie heiratete Arsène Amillard im Alter von 33 Jahren. Aus dieser Verbindung gingen die vier Jungen Jean René, Jean Michel, Christian und Jacques hervor. Sie haben sehr gute Erinnerungen an ihre Kindheit mit ihrer Mutter. Eine strenge und liebevolle Erziehung, ihre Mutter war allgemein in allen Belangen für sie da.

Frau Amillard hat sie im Viertel „La bute“ großgezogen, unweit der Boutique „Ah-soon“ an der Kreuzung der Rue François Isautier und der Rue du Presbytère.

Als ihre Kinder das Haus der Familie verließen, zog sich das Paar nach Le Tampon zurück. Ihr Mann starb im Alter von 83 Jahren. Sie lebte weiterhin allein, bis sie 99 Jahre alt war. Sie wohnt jetzt im Ravine Blanche EPHAD und erhält weiterhin sehr oft Besuch von ihren Kindern.

Die Jungs von Frau Amillard gestehen, dass sie auf die Frage, ob sie ein Mädchen wolle, geantwortet habe: „Auf keinen Fall, ich bin glücklich mit meinen vier Jungs!“ »

Nachrichten aus Réunion, Saint-Pierre, Hundertjahrfeier

-

PREV Benoît Dispa, Bürgermeister und Präsident des Parlaments: Die Ausnahme von der Dekumulationsregel
NEXT Entfernung eines Segelboots durch den Autonomen Hafen: Der Eigentümer lehnte ab